LTT kooperiert mit APFT-Flugschule für Techniker-Ausbildung nach EASA

Geschätzte Lesedauer: < 1 Minute

Lufthansa Technical Training (LTT) und die Flugschule Asia Pacific Flight Training – Maintenance Training (APFT) haben am 23. September in Kuala Lumpur in Malaysia einen Vertrag zur Aus- und Weiterbildung von luftfahrttechnischem Personal unterzeichnet. Über einen Zeitraum von fünf Jahren werden rund 400 Trainees der APFT – Maintenance Training nach EASA-Bedingungen zum Fluggerätmechaniker (CAT A1.1) ausgebildet.

Dato Faruk Othmann, Director von APFT, sagte: "Über unsere Flugschule Asia Pacific Flight Training hat APFT bereits Pilotentraining durchgeführt. Jetzt erweitern wir unser Angebot über unsere Wartungs-Trainingsschule auf Techniker-Training. Wir glauben, dass unsere Vereinbarung mit der LTT nicht nur für unsere Lehrgangsteilnehmer von Vorteil sein wird, sondern auch für die Luftfahrtindustrie in der ganzen Region."

Boom in hart umkämpften Markt

Andreas Kaden, Geschäftsführer von Lufthansa Technical Training, ergänzte: "Das ist ein großer Erfolg im boomenden, aber auch hart umkämpften Luftfahrt-Trainingssegment in Asien. Dieser langfristige Vertrag gibt beiden Parteien Planungssicherheit und ermöglicht es der malaysischen Luftfahrtindustrie, sich die langjährige internationale Erfahrung der LTT bei technischen Ausbildungsprogrammen zunutze zu machen"

Lehrpersonal der von Jochen Harms (General Manager) geleiteten LTT-Niederlassung Lufthansa Technical Training Philippines (LTTP) führt ab Januar 2015 den praktischen und theoretischen Unterricht mit den EASA anerkannten LTT Schulungsunterlagen inklusive der Prüfungen durch. Die Prüfungsabnahme sowie die Zertifikatserstellung erfolgt ebenfalls von LTT-Experten.

- Anzeige -

EASA CAT A1.1 Lizenz nach drei Jahren

Das Training findet in den Räumlichkeiten von APFT – Maintenance Training statt. Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung können die Absolventen nach zusätzlichen drei Jahren "On the Job Training" eine EASA CAT A1.1 Lizenz bei der europäischen Luftsicherheitsbehörde oder einer der Landesbehörden beantragen.