Schüler lernen Berufe in der Luftfahrt kennen

Geschätzte Lesedauer: < 1 Minute

250 Schülerinnen und Schülern erhalten am 27. März 2014 einen Einblick in die spannende Welt der Luftfahrt bei der Lufthansa: Am bundesweiten Girls’ und Boys’ Day können Mädchen und Jungen ab der 5. Schulklasse Berufe kennenlernen, die eher als "typisch für das jeweils andere Geschlecht" gelten.

Die Veranstaltungen finden in Frankfurt, Hamburg, Köln, Bremen und im Lufthansa Training & Conference Center in Seeheim statt.

In Frankfurt erfahren die Schülerinnen und Schüler beispielsweise bei einer Besichtigung des Lufthansa Flight Training Center alles über die Ausbildung einer Pilotin. Praktische Übungen in den High-Tech-Werkstätten von Lufthansa Technik stehen in Hamburg auf dem Programm. Den faszinierenden Job eines Flugbegleiters erklären den Teilnehmern am Boys’ Day erfahrene Purser.

"Wir sind begeistert von der Idee des Girls’ und Boys’ Day. Oft sind es nämlich nur Stereotype über Berufsbilder, die junge Frauen und Männer davon abhalten, eine Laufbahn in einem vermeintlich typischen Beruf des anderen Geschlechts zu erwägen", sagt Christian Thomas, Leiter Personalpolitik bei Lufthansa.

- Anzeige -

Auch wenn die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Girls’ und Boys’ Day noch ein paar Schuljahre vor sich haben – das Interesse des Konzerns kommt nicht von ungefähr: Auch 2014 werden mehr als 300 junge Menschen gesucht, die eine Ausbildung bei der Lufthansa Group starten. Anmelden können sich die Interessierten über das Karriereportal der Lufthansa.