Boeing steigert 737-Produktionsrate

Boeing hat mit dem Bau der ersten Next-Generation 737 begonnen, die bei einer Produktionsrate von 38 Flugzeugen pro Monat montiert wird. In den letzten zwei Jahren ist die Produktion der 737 um mehr als 20 Prozent gestiegen: von 31,5 auf 38 Flugzeuge im Monat. Im Jahr 2014 wird die Rate nochmals auf 42 Flugzeuge pro Monat erhöht werden.

Heute haben Mechaniker das Bestücken einer automatisierten Montagevorrichtung mit den ersten Bauteilen der Flügelholme, das sind interne Stützstrukturen des Flügels, beendet. Der Flügelholm ist der erste Schritt beim Bau der Flügel und kennzeichnet den Start der Hauptmontage eines Flugzeugs.

„Das Bestücken der Vorrichtung für den ersten Flügelholm ist der entscheidende Moment, der unsere neueste Ratenerhöhung definiert und das 737-Team hat dies wie geplant im gesetzten Zeitrahmen erreicht", sagt Beverly Wyse, Vice President und General Manager des 737-Programms.

„Wir haben weiterhin noch einige Arbeit vor uns, aber wir sind auf gutem Wege zu einer erneuten erfolgreichen Steigerung der Produktionsrate." Die erste Next-Generation 737, die mit der neuen Produktionsrate gebaut wird, soll im zweiten Quartal dieses Jahres ausgeliefert werden.