Tanz-Event für alle am Airlebnis-Sonntag am Flughafen Düsseldorf

Geschätzte Lesedauer: 3 Minuten

Der Düsseldorfer Airport bittet zum Tanz – und das bereits im vierten Jahr in Folge. Am Sonntag, 02. Juni, heißt es am größten Flughafen NRWs erneut "TanzTerminal, tanz!" Zwischen 11:00 und 18:00 Uhr verwandelt sich die Abflugebene in eine große Tanzfläche – für die Profis und Stars der Tanzszene genauso wie für die Besucher. 14 Tanzpaare auf Bundesliganiveau treten unter den Argusaugen einer hochkarätigen Jury rund um TV-Punktrichter Joachim Llambi gegeneinander an.

Und zwar auf einem eigens für das offizielle Turnier verlegten Parkett. Neben den beiden "Let’s Dance"-Stars Sila Sahin und Paul Janke sowie deren Tanzpartnern aus der RTL-Show gibt darauf auch Motsi Mabuse ihre Showtänze zum Besten. In den Workshops unter anderem mit Tanzlehrer Roman Frieling können die Flughafenbesucher zudem selbst das Tanzbein schwingen.

Bei dem offiziellen Latein-Tanzwettbewerb, den der Airport wie in den Vorjahren Hand in Hand mit dem Tanzsportverband NRW ausrichtet, geben 28 Profitänzer ihr Bestes – mit dem Ziel, die Gunst der Jury und damit gleichzeitig auch den "Düsseldorf Airport Cup" zu gewinnen. Vor allem auf die Bewertung von Jury-Mitglied Joachim Llambi sind alle gespannt – die Tänzer in ihren eng anliegenden, schillernden Kostümen, aber auch die tanzbegeisterten Zuschauer. Groß und Klein kennt den Duisburger Wertpapierhändler als strengen Juror aus der RTL-Show "Let’s Dance".

Eigens für das beliebte Tanzevent wird im Terminal ein 19 mal 13 Meter großes Parkett verlegt. Erstmalig wird das Treiben auf dem Tanzboden "live" auf eine rund 15 Quadratmeter große Leinwand übertragen, so dass alle Flughafenbesucher einen optimalen Blick auf das Turnier und die Showtänze haben werden.

- Anzeige -

"Let’s Dance"-Promitanzpaare und TV-Jurorin Motsi Mabuse

Sie können die Anspannung beim Warten auf die Wertung der Jury aus eigener Erfahrung gut nachvollziehen: zwei Promitanzpaare aus der aktuellen "Let’s Dance"-Staffel. Fernsehzuschauer konnten die Schauspielerin Sila Sahin und ihren Tanzpartner Christian Polanc sowie den "Bachelor" Paul Janke und seine Tanzpartnerin Ekaterina Leonova in den vergangenen Wochen im Rahmen des RTL-Formats besser kennenlernen. Bei "TanzTerminal, tanz!" stellen die Special Guests ihr Können vor den Augen des Flughafenpublikums unter Beweis.

Beim Airlebnis Sonntag des Düsseldorfer Airports zeigt sie, dass sie genau weiß, wovon sie als TV-Punktrichterin spricht: Motsi Mabuse. Gemeinsam mit ihrem Tanzpartner Evgenij Voznyuk legt sie eine flotte Sohle aufs Parkett und sorgt mit ihren Showtänzen für zahlreiche Ahs und Ohs. Die gebürtige Südafrikanerin steht – genauso wie Joachim Llambi und die beiden Promitanzpaare, Sila Sahin und Christian Polanc beziehungsweise Paul Janke und Ekaterina Leonova, – für Talks und Autogrammstunden zur Verfügung.

Tanzworkshops für alle und Kinderdisco

"TanzTerminal, tanz! Zuschauen und mittanzen" lautet das Motto am ersten Sonntag im Juni. Ob Einsteiger oder Fortgeschrittener, Tanz-Fan oder Sportmuffel: Wer die richtigen Tanzschritte einstudieren möchte, ist bei den Workshops auf einer von drei speziellen Tanzflächen bestens aufgehoben. In rund 25 Minuten bringt Roman Frieling, der als Tanzlehrer sowohl im Fernsehen, als auch in seinen Tanzschulen im Großraum Düsseldorf zuhause ist, seinen "Schülern" Disco Fox oder Cha Cha Cha näher. Wer sich mehr für Urlaubstänze wie den Bachata oder Neo Tango interessiert, ist bei den rund 45-minütigen Workshops von Tanzlehrer Horst Bartsch richtig. Die Kids können sich währenddessen in einer Kinderdisco austoben.

Wer die erlernten Schritte gleich auf einem echten Tanzparkett einsetzen möchte, hat dazu am Nachmittag die Möglichkeit. Dann steht der Turnierboden auch den Flughafenbesuchern offen – um zu tanzen, zu schwofen, zu jiven oder einfach im Rhythmus der Musik mitzuschunkeln.

Buntes Rahmenprogramm für ältere und junge Gäste

Das beliebte Urlaubs-Gewinnspiel "Sie buchen – wir zahlen!", eine Kinderschmink- und Bastelstation sowie kostenlose Flughafenrundfahrten gehören mit zum Rahmenprogramm des Events. Außerdem laden die Shops und Restaurants im Düsseldorfer Terminal auch am Sonntag zum Einkaufen und gemütlichen Verweilen ein.

Wer mit dem PKW anreist, bezahlt zwischen 10:00 Uhr und 20:00 Uhr lediglich eine Pauschale von fünf Euro – sofern das Parkticket zuvor am Airlebnis Infopoint umgetauscht wurde. Ausgenommen davon sind die Kurzzeitparkplätze P11 und P12.