Starke Resonanz auf Verbindung FMO – London durch FlyBe

Flybe, die größte Regionalfluggesellschaft Europas, freut sich rund zwei Wochen vor dem Erstflug vom Flughafen Münster/Osnabrück zum Londoner Airport Southend über ein starkes Interesse an dieser neuen Verbindung. Speziell die Wochenendbuchungen sind in den letzten Wochen bis zur Aufnahme der Strecke am 5.Juni durch den Kooperationspartner Stobart Air deutlich angestiegen.

Der stärkste Buchungstag ist derzeit der Sonntag mit 22 Prozent aller Buchungen. Hier zeigt sich die große Nachfrage nach günstigen Wochenendreisen in die britische Metropole. Ebenso ist aber auch ein Anstieg des Geschäftsreiseverkehrs während der Woche spürbar.

Positives Echo – Ein Fünftel

Zahlreiche Termine von Flybe mit Unternehmen und Handelsverbänden, vor allem mit exportorientierten Unternehmen, im Raum Münster und Osnabrück ergaben ein durchweg positives Stimmungsbild hinsichtlich der neuen Strecke.

Über die aktuelle Buchungslage sagte Simon Fagan, Geschäftsführer von Stobart Air: "Wir sind sehr erfreut über den aktuellen Stand der Vorausbuchungen ab Münster/Osnabrück. Besonders zufrieden sind wir mit den Buchungen der Privatreisenden an den Wochenenden, denn ein Fünftel unserer Fluggäste möchte sonntags fliegen."

"Darüber hinaus möchte Flybe mit dieser neuen Strecke vor allem auch Geschäftsreisende gewinnen, die eine schnelle Flugverbindung nach London, in eine der größten Wirtschafts- und Finanzmetropolen weltweit, zu schätzen wissen. Die Bemühungen auf dem Geschäftsreisesektor waren ebenfalls sehr erfolgreich. Zudem bietet der Flughafen London Southend den Passagieren Komfort, Entspannung und kurze Wege. Die Bahn verkehrt regelmäßig vom Flughafen ins Zentrum Londons. Der Bahnhof liegt nur 100 Schritte vom Terminal entfernt."

Tägliche Flüge – 25.000 Gäste im ersten Jahr erwartet

Auch Prof. Gerd Stöwer, Geschäftsführer des Flughafens Münster/Osnabrück, äußerte sich zufrieden: "Der Flughafen Münster/Osnabrück ist sehr erfreut, mit Flybe eine renommierte europäische Fluggesellschaft für die neue London-Verbindung gewonnen zu haben. Vom FMO kann man nun wieder schnell und günstig in die britische Hauptstadt fliegen. Ebenso haben Geschäfts- und Privatreisende aus dem Raum London eine ideale Anbindung an unsere Region."

Die täglichen Flüge zwischen Münster/Osnabrück und London Southend soll es oneway ab 34,99 Euro inkl. Steuern und Gebühren geben. Flybe hat sich zum Ziel gesetzt, in den ersten drei Betriebsjahren der Strecke 100.000 Fluggäste ab Münster/Osnabrück zu befördern, davon bereits 25.000 Fluggäste im ersten Jahr.