FMO mit neuen Ryanair-Zielen – Online-Check-In fliegt günstiger

Geschätzte Lesedauer: 1 Minute

Ab 04. Juni 2013 fliegt Ryanair, Europas führende Low Cost Airline, erstmals von Münster/Osnabrück nach Girona-Barcelona und Malaga. Neben einer hervorragenden Pünktlichkeitsrate punktet die irische Airline mit den wenigsten Gepäckverlusten und lässt Passagiere mit einem unkomplizierten Ticketsystem Flugtickets von zu Hause ausdrucken.

Besonders vorteilhaft ist der kostenlose Online-Check-In, den auch alle Passagiere ab Münster/Osnabrück unbedingt nutzen sollten. Über den Abschnitt "Buchung bearbeiten" oder unter "Online-Check-In" auf der Startseite der Ryanair-Homepage ruft der Fluggast seine Reservierung auf und füllt die erforderlichen Informationen zum Reisedokument aus. Anschließend muss dieses als Bordkarte nur noch jeweils einzeln ausgedruckt werden; für Passagiere, die nicht online einchecken und sich ihre Bordkarten am Flughafen neu ausstellen lassen, erhebt Ryanair eine Neuausstellungsgebühr von 70 Euro.

Der Online-Check-In ist 15 Tage bis vier Stunden vor der planmäßigen Abflugzeit verfügbar. Sobald ein Fluggast den Online-Check-In abgeschlossen hat, kann er seine Bordkarte bis zu 40 Minuten vor der planmäßigen Abflugzeit ausdrucken. Idealerweise sollte jedoch beides in einem Schritt erledigt werden. Fluggäste, die online eingecheckt haben, sollten am Abreisetag mindestens 40 Minuten vor dem planmäßigen Abflug am Boarding-Gate eintreffen.

Über eine einfache Flugsuche auf der Online-Seite lassen sich unter Angabe des Reisezeitraumes Abflug- und Zielflughäfen auswählen. Erklärt sich der Kunde mit den Geschäftsbedingungen einverstanden, ist der erste Schritt getan. Mit einem Klick auf "Günstige Flüge buchen" startet nun die Suche und Fluggäste erhalten ihr Suchergebnis, das in Form einer Übersichtsleiste dargestellt wird. Nach Auswahl des Hin- und Rückflugs und der Eingabe des Passagiernamens können im nächsten Buchungsschritt diverse Serviceleistungen – wie zum Beispiel bevorzugtes Einsteigen, eine Reiseversicherung, die Mitnahme von Sportgepäck, besondere Hilfeleistungen, ein Mietwagen oder ein Koffer in Handgepäckformat – hinzu gebucht werden. Abschließend muss der Fluggast noch seine Kontaktdaten und die Zahlungsweise bestätigen. Nach erfolgreich abgeschlossener Buchung erhält der Passagier eine E-Mail von Ryanair, in der die Reservierungsnummer angegeben ist.

- Anzeige -