Eurocopter EC135 T2 für die National Police Agency Japans

Eurocopter Japan hat am 30. Januar 2013 eine brandneue EC135 T2 an die National Police Agency (NPA) übergeben. Es ist die erste EC135 am Metropolitan Police Department (MPD) welche für die Polizeiaufgaben in der Präfektur Tokio eingesetzt wird. Derzeit besitzt die NPA besitzt mit ihren Polizeidienststellen in ganz Japan eine Flotte von 28 Eurocopter-Hubschraubern, darin sieben Maschinen des Typs EC135 und 13 des Typs BK117s (EC145).

Die Luftfahrzeuge werden von der Polizei für den Sicherheitsauftrag in ihrer jeweiligen Präfektur betrieben. Die neu angeschaffte EC135 T2 wird die erste EC135 für das MPD sein, das bereits eine EC155 B1 für eine breite Palette von polizeilichen Maßnahmen unterhält, einschließlich von Einsätzen zur Rettung bei Lebensgefahr, Transport, Kriminalprävention, Streife und Sucheinsätze.

Erweiterung der Polizei-Flotte

Das MPD hat als erste Polizei 1959 damit begonnen, von Hubschraubern Gebrauch zu machen und nutzt von allen Polizeidienststellen in Japan Hubschrauber am meisten, um die Arbeit der Strafverfolung zu unterstützen. Aufgrund der unterschiedlichen Landschaften in der Präfektur Tokio, welche die mit Wolkenkratzern durchzogene Innenstadt Tokyos, die Ogasawara-Inseln und die Berge am Rande der Stadt Tokyo umfasst, ist bei der MPD eine Reihe von Hubschrauber-Typen von Nöten, um den verschiedenen Missionen und ökologischen Herausforderungen gerecht zu werden. Auch in Zeiten nationaler Katastrophen wird die MPD aktiv zur Unterstützung herangezogen.

"Wir sind sehr geehrt, die ersten EC135 an das MPD übergeben zu können, das über eine große und gut ausgestattete Staffel verfügt", sagte Stephane Ginoux, President & CEO von Eurocopter Japan. "Die EC135 ist ein Modell, das bei der Strafverfolgung rund um die Welt am Markt ebenso gut etabliert ist wie in Japan. Wir bieten eine vollständige Palette von Support- und Serviceleistungen, einschließlich Wartung, operative Unterstützung sowie Schulungen, um den Bedürfnissen unserer Kunden gerecht zu werden. "

EC135 für leisen Flug über Stadt

Die EC135 ist ein leistungsfähiger, leichter, zweimotoriger Helikopter, der für seine Multi-Missions-Fähigkeiten, erstklassige Technologie und niedrige Betriebskosten bekannt ist. Ausgestattet mit Eurocopters Fenestron® umfassten Heckrotor ist die EC135 einer der leisesten Helikopter seiner Klasse, was sie zu einem sehr beliebten Luftfahrzeug für Flüge über Städte und dicht besiedelte Gebiete macht und wird von Strafverfolgungsbehörden und Rettungsdiensten besonders favorisiert. Derzeit fliegen 70 EC135 in Japan für Rettungsdienste, im Polizeieinsatz, für Nachrichten-Sendung, VIP Transport und Business-Luftfahrt.

Eurocopter Japan Co., Ltd, wurde im April 2009 als Tochtergesellschaft der Eurocopter (90%) und Itochu Corporation (10%) gegründet. Im Juli 2009 gründete Eurocopter Japan die Eurocopter Japan T & E. Co., Ltd, als ein Joint Venture mit ANAM. Nach diesen beiden Akquisitionen wurde Eurocopter die erste ausländische Tochtergesellschaft in diesem Bereich und zu einem vollwertigen Industrie-Player in Japan. Mit rund 55% Marktanteil im zivilen und halbstaatlichen Markt, eine Flotte von 320 Hubschraubern und 50 Jahren Präsenz in Japan.