Ausbildungs-Pilot mit 1.000 Flugstunden auf dem Eurofighter

Kommandant D. Miguel Ángel Roqué de Santiago hat während eines Luftverteidigungs-Trainingseinsatzes über dem westlichen Mittelmeer (Alborán-Meer) als erster Pilot der spanischen Luftwaffe 1.000 Flugstunden auf dem Eurofighter absolviert.

Roqué, der aus Calahorra (La Rioja) stammt, kam im Januar 2006 zum 11. Geschwader am Luftwaffenstützpunkt Morón bei Sevilla. Seit über vier Jahren ist er dort in den Staffeln 111 und 113 als Flugausbilder für die Umschulung von Piloten auf den Eurofighter tätig.

Pilar Albiac, COO von Cassidian und CEO von Cassidian Spanien, erklärte: „Das gesamte Cassidian-Team und ich gratulieren der spanischen Luftwaffe zu diesem neuen Meilenstein, der die erreichte Reife und Einsatzfähigkeit des Eurofighter demonstriert. Wir sind stolz, mit dem Eurofighter-Programm, das Europas Industrie auf dem wettbewerbsintensiven Weltmarkt Stärke verleiht, zur nationalen Verteidigung beizutragen.“

Cassidian unterstützt zivile und militärische Kunden als Systemintegrator und Lieferant wertschöpfender Produkte und Dienstleistungen. Hierzu zählen Flugsysteme (Flugzeuge und unbemannte Plattformen), Boden- und Schiff-gestützte sowie teilstreitkräfteübergreifende Systeme, Aufklärung und Überwachung, Cybersecurity, sichere Kommunikation, Testsysteme, Flugkörper, Dienstleistungen und Supportlösungen.