Airport City am Flughafen Wien erhält Immo-Award

Flughafen Wien
Flughafen Wien (© Vienna Airport)

Zum dritten Mal in Folge zeichnet das European Real Estate Brand Institute (REB-Institute) die Airport City am Flughafen Wien als stärkste Immobilienmarke Österreichs in der Kategorie „Business Campus“ aus. Wesentliche Erfolgsfaktoren dafür sind die ausgeprägte Nachhaltigkeit, der hohe Innovationsgrad und das kompetente Standortmanagement. Die Airport City setzte sich bei den European Real Estate Brand Awards gegenüber 150 Unternehmen, die von 7.000 Branchenexperten bewertet wurden, durch.

Neuer Office Park 4 bringt zusätzliche 26.000 m² Fläche

„Nachhaltigkeit, Innovation und Multifunktionalität sind die wichtigsten Eckpfeiler der Airport City am Flughafen Wien und wir freuen uns, dass das in der internationalen Immobilienbranche auch anerkannt wird. Unternehmen finden in der Airport City ihren perfekten Betriebsstandort mit allen Vorteilen des Verkehrsknotenpunkts Flughafen Wien mit seiner Multimodalität und seinem vielfältigen Dienstleistungsangebot. Das Interesse von Betrieben sich hier anzusiedeln, ist weiterhin groß und der neue Office Park 4 wird dafür zusätzliche 26.000 m² Büro- und Conferencingfläche bringen.“, freut sich Dr. Günther Ofner, Vorstand der Flughafen Wien AG über die Auszeichnung.

„Zum dritten Mal in Folge werden wir vom REB-Institut ausgezeichnet und darüber freuen wir uns sehr. Die Airport City bietet Unternehmen perfekte Voraussetzungen für ihren Standort, wie die unmittelbare Nähe zu den Flughafen-Terminals, sowie zur Autobahn und Fernzuganbindung, umfangreiche Nahversorgungseinrichtungen, Nächtigungskapazitäten sowie Gesundheits- und ein Fitnesszentrum.“, stellt Mag. Wolfgang Scheibenpflug, Bereichsleiter des Immobilien- und Standortmanagements der Flughafen Wien AG, fest.

REB-Institute, die führende Plattform zur Evaluierung von Unternehmensmarken

Das European Real Estate Brand Institute ist die führende Plattform zur finanz- und verhaltenswissenschaftlichen Evaluierung von Unternehmensmarken der europäischen Immobilienwirtschaft. Die jährlich durchgeführte Real Estate Brand Value-Studie liefert wissenschaftlich abgesicherte valide Daten zur Markenpositionierung. 2020 wurde die Studie zum zwölften Mal in Folge durchgeführt. Fachmeinungen von 109.000 Experten der Immobilienbranche zu mehr als 1.000 Marken aus 45 europäischen Märkten wurden 2020 evaluiert.