17 Azubis starten bei airberlin-Technik in Düsseldorf

Am 02. September begrüßte die airberlin technik am Standort Düsseldorf 17 neue Auszubildende. Davon beginnen 14 Jugendliche ihre Ausbildung als Fluggerätemechaniker mit der Fachrichtung Instandhaltung und drei als Bürokauffrau/Bürokaufmann. Mit rund 80 Auszubildenden ist die airberlin technik einer der größten Ausbildungsbetriebe in der Region Düsseldorf.

An ihrem ersten Tag lernten die neuen Auszubildenden bei einem Rundgang ihren neuen Arbeitsplatz bei der airberlin technik am Flughafen Düsseldorf kennen und wurden von Tobias Hundhausen, Senior Vice President Production and Accountable Manager airberlin technik, willkommen geheißen. "Mit unserem eigenen Ausbildungsbetrieb investieren wir nicht nur in die Zukunft der Jugendlichen, sondern sichern durch die Förderung von hochqualifiziertem Nachwuchs auch die höchsten Standards der airberlin technik bei der Flugzeugwartung", sagt Tobias Hundhausen.

Neben den theoretischen und praktischen Grundlagen für die zukünftige Tätigkeit stehen spannende Projekte auf dem Ausbildungsplan. Erst Ende August hatten Auszubildende im ersten Lehrjahr einen Space Balloon konstruiert, der in einem Experiment bis auf 40.000 Meter Höhe in die Stratosphäre steigen sollte, um dann an einem Fallschirm wieder zu Boden zu gleiten. Bei diesem Projekt hatten die Auszubildenden nicht nur Spaß, sondern haben auch gleichzeitig wichtige Zusammenhänge für die Luftfahrt gelernt.

Ab dem kommenden Jahr bietet die airberlin technik erstmals die Ausbildung zum Fluggerätmechaniker mit der Fachrichtung Fertigung an. Bewerbungsfrist für alle Ausbildungsberufe für den Ausbildungsstart im September 2014 ist der 31.10.2013.