Kommunikation und Luftfahrt: Aviation Conference über mehr Mobilität

Geschätzte Lesedauer: < 1 Minute

Die 17. Hamburg Aviation Conference vom 11. bis 13. Februar 2014, bringt wieder Führungskräfte aus Luftfahrt und Wissenschaft zusammen, um zukunftsweisende Strategien für die Luftfahrtbranche zu diskutieren.

Unter dem offiziellen Titel: "How to turn mobile developments and changing customer expectations into aviation business opportunities?" werden die Experten Konzepte vorstellen, mit denen sich Herausforderungen der heutigen Luftfahrtbranche in zukünftige Chancen wandeln lassen. Eine entscheidende Rolle nimmt dabei die wachsende Bedeutung mobiler Kommunikation für die Beziehung zum Passagier ein. Erstmalig werden am Vortag der Konferenz exklusive Workshops mit limitierter Teilnehmerzahl angeboten.

Zu den Rednern der Konferenz zählen in diesem Jahr Michael Eggenschwiler (CEO Ham-burg Airport), Thomas Winkelmann (CEO Germanwings), Stefan Pichler (CEO Fiji Airways, früher Air Pacific), Roland Keppler (CEO Europcar), Guy Stephenson (CCO Gatwick Airport) und viele weitere Führungskräfte aus Luftfahrt und Wissenschaft.

Konferenzthemen und Anmeldung

Folgende Themen werden auf der Hamburg Aviation Conference 2014 diskutiert:

- Anzeige -
  • Wird Fliegen in Zukunft nur noch "Low Cost"?
  • Attraktive Loyalty-Programme für Flughäfen und Airlines
  • Chancen von individualisierten Kundenservices über Smartphones und Tablets

Weitere Themen der Luftfahrt-Konferenz sind online aufgeführt. Hier können sich Interessierte auch für die Konferenz und die Workshops anmelden.

Veranstaltungsort in Hamburg

Die Hamburg Aviation Conference 2014 findet im Moevenpick Hotel (Sternschanze 6, 20357 Hamburg) statt. Die Veranstaltung wird von der XXL Solutions GmbH organisiert. Hauptsponsor ist Hamburg Airport.