Dortmund Airport bei Reisenden beliebt

Die Ergebnisse einer Fluggastbefragung im November 2012 zeigen großen Zuspruch für den Dortmund Airport durch die Reisenden. Jeweils gut 60% der Privatreisenden und der Geschäftsreisenden sind schon häufig von Dortmund geflogen und 8 von 10 Fluggästen wollen den Dortmund Airport auch in Zukunft mit großer Wahrscheinlichkeit erneut nutzen.

Die Befragung zeigte außerdem, dass die Reisegründe sehr unterschiedlich ausfallen. So waren im November nur 35 Prozent der Passagiere auf dem Weg in den Urlaub. Weitere 38 Prozent der Reisenden besuchten Verwandte im Ausland, sogenannter "ethnischer Reiseverkehr". Sebastian Scheske vom Dortmund Airport, betont: "Diese Zahlen machen deutlich, dass der Dortmund Airport mehr ist, als eine Startbahn in den Urlaub". Der Anteil der Geschäftsreisenden, die den Flughafen nutzen, liegt bei 27%. „Damit wird erneut unterstrichen, dass der Dortmund Airport ein wichtiger Faktor für die Wirtschaft am Standort Dortmund und darüber hinaus ist“, sagte Scheske weiter.

Geschäftsreisende wählen den Flughafen aufgrund der räumlichen Nähe (66,4%) und des Zielangebotes (34,4%). So sind insbesondere die von Dortmund aus regelmäßig angeflogenen Ziele in Osteuropa für die Geschäftsreisenden sehr attraktiv. Besonders Polen und Rumänien sind beliebte Reiseziele, sowohl bei den Geschäftsreisenden (Polen 25,5%, Rumänien 13,9%) als auch bei den Privatreisenden (Polen 32,7%, Rumänien 13,7%). Darüber hinaus spielt weiterhin München die wichtigste Rolle für die Geschäftsreisenden (42,3%).

Der Dortmund Airport führt regelmäßig Fluggastbefragungen durch. Dreimal jährlich werden die Fluggäste in einem festen Zeitraum anonym und freiwillig nach Reiseziel und Buchungsdetails befragt.