OLT Express hat Flugbetrieb eingestellt und Insolvenz angemeldet

OLT Express hat bekannt gegeben, dass die Airline den Flugbetrieb mit sofortiger Wirkung einstellen muss und Insolvenz anmelden wird. Der Flughafen Münster/Osnabrück bedauert diese Entscheidung sehr. Unternehmenseigner Panta Holdings B.V. trägt den von der Geschäftsführung und den Mitarbeitern entwickelten umfangreichen Sanierungsplan nicht mit.

OLT Express Germany hat am Sonntag, den 27. Januar 2013 um 24.00 Uhr den Flugbetrieb eingestellt. Zur Begründung heißt es, dass der Anteilseigner Panta Holdings B.V. einem Sanierungskonzept die Unterstützung versagt, das von der Geschäftsführung und der Mitarbeiterschaft in den vergangenen Tagen in intensiven Verhandlungen gemeinsam entwickelt worden war.

Dieses sieht zum Beispiel umfangreiche Teilzeitregelungen und einen deutlichen Gehaltsverzicht aller Mitarbeitergruppen vor. Auch wesentliche Gläubiger hatten ihre Unterstützung in Aussicht gestellt, so dass die Umsetzung nur noch vom Beitrag des Gesellschafters abhing.

Ohne dieses Sanierungskonzept sei deutlich vorhersehbar, dass das Unternehmen nicht mehr wirtschaftlich erfolgreich agieren könne. Zum Schutz der Gläubiger hat sich das Management daher entschieden, alle Ausgaben soweit wie möglich sofort zu stoppen. Erste Konsequenz daraus ist die sofortige und vollständige Einstellung des Flugbetriebs.