LED sparen Strom in den Ankunfts- und Abfluggates am FKB

In den Gates des Terminals am FKB wurden 521 Deckenlampen mit Neonröhren und 18 Halogenstrahler demontiert und durch 336 LED-Lampen ersetzt. Für diese Umstellung wurde ein komplett neues Beleuchtungskonzept und Lichtdesign erstellt, da die neuen LED-Lampen andere Lichteigenschaften als die herkömmlichen Neonröhren und Halogenstrahler aufweisen. Die Fluggäste aus dem In- und Ausland erleben in unseren Ankunfts- und Abfluggates nun eine ganz neue Atmosphäre. Die neue LED-Beleuchtung vermittelt einen modernen, hellen und freundlichen Eindruck, erläuterte Manfred Jung, Geschäftsführer der Baden-Airpark GmbH.

“Die neue LED-Beleuchtung reduziert zudem unseren benötigten Strombedarf um 70 Prozent”, erklärt Manfred Jung, der dem Umweltaspekt und der Wirtschaftlichkeit im Terminal des FKB große Bedeutung beimisst. Der Jahresverbrauch sinkt damit von rund 220.000 Kilowattstunden auf dann nur noch 66.750 Kilowattstunden (Kwh). Mit der neuen Beleuchtung spart der Flughafen somit pro Stunde rund 35 Kwh – dies entspricht ungefähr 32 Waschladungen mit einer handelsüblichen Waschmaschine mit einem Verbrauch von 1,1 Kwh. Noch im Jahr 2016 ist auch die Umrüstung der gesamten Aussenbeleuchtung, d.h. der Straßen- und Parkplatzbeleuchtung auf die neue Beleuchtungstechnik geplant.