Condor startet 2015 Verbindung Frankfurt – Portland, Oregon

Im Sommer 2015 wird ein weiteres US-Westküstenziel neu ins Condor Programm aufgenommen. Ab 19. Juni 2015 fliegt der Ferienflieger zweimal in der Woche nonstop nach Portland (PDX), Oregon. Die Flüge werden mit einer Boeing 767-300 durchgeführt und immer dienstags und freitags ab Frankfurt angeboten und sind ab sofort buchbar.

Mit vielen Parks und Fahrradwegen in der Stadt, einer hohen Dichte an Sterne-Restaurants und dem abwechslungsreichen Nachtleben erinnert Portland an eine europäische Metropole.

Shopping Paradies und Drehkreuz Portland

Ein besonderes Highlight für alle Shopping-Fans bietet Portland durch das breite Angebot an Einkaufsmöglichkeiten und der Tatsache, dass es in Oregon keine bundesstaatliche Verkaufssteuer gibt. Außerhalb der Stadt gelangt man in die Berge und Wälder oder an die Küste Oregons – ob wandern, windsurfen an Oregons Küste, Ausflüge zum Mount Hood oder in die Weingüter Willamette Valleys, alles ist in maximal 90 Minuten Fahrzeit erreichbar.

Doch nicht nur das macht Portland zur idealen Ergänzung des bisherigen Condor Programms in den USA: Portland ist ein wichtiges Drehkreuz von Alaska Airlines. Mit schnellen Umsteigeverbindungen erhöht sich die Anbindung an Seattle über Condor auf sechs Flugtage pro Woche. "Montags, mittwochs, donnerstags und samstags fliegt Condor nonstop nach Seattle", erläutert Jens Boyd, Head of Long-Haul bei Condor.

"Im Sommer 2015 besteht dann außerdem dienstags und freitags eine günstige Verbindung zwischen Portland und Seattle – und durch die über 20 täglichen Flüge von Alaska Airlines ist eine bequeme Reise mit geringen Wartezeiten gegeben."

Vermarktung von USA-Reisen gemeinsam mit Brand USA

Die Flüge nach Portland und den Zielen, die mit Anschluss durch Alaska Airlines erreicht werden, wie Seattle, San Francisco und Los Angeles, sind online buchbar. Die Flüge soll es ab einem Oneway-Komplettpreis ab 359,99 Euro in der Economy Class, ab 459,99 Euro in der Premium Economy Class und ab 999,99 Euro in der Business Class geben.

Die Thomas Cook Group und Brand USA, die Marketing-Organisation für Destinationen in den Vereinigten Staaten, haben kürzlich einen Ausbau ihres zentralen Marketing-Abkommens angekündigt, das die USA als weltweit führendes Reiseziel für europäische Gäste bewerben soll. Die Kampagne wird über die ursprünglichen Märkte in Deutschland, Großbritannien, Belgien und den Niederlanden hinaus auf Frankreich, Schweden, Österreich und die Schweiz ausgeweitet.

Die Partnerschaft der Thomas Cook Group und Brand USA beinhaltet einen starken Medienauftritt durch eine multi-mediale Werbekampagne zu Amerikas ‚Great Outdoors’. Außerdem sollen die neuen US-Routen der Thomas Cook Airlines aus Deutschland und Großbritannien bekannt gemacht werden.

Flugzeiten von Frankfurt nach Portland, Oregon

Verkehrstag Dienstag und Freitag
Fluggerät Boeing 767-300 mit 259 Sitzplätzen, davon 18 in der Business Class und 35 in der Premium Economy Class
Flugzeiten Hinflug (Ortszeit)

DE2028 dienstags 11:50 – 13:55Uhr

DE5028 freitags 11:50 – 13:55 Uhr

Flugzeiten Rückflug (Ortszeit)

DE2029 dienstags 16:55 – 12:30+ Uhr

DE5029 freitags 16:55 – 12:30+ Uhr

Abpreise (oneway, inklusive aller Steuern und Gebühren)

Ab 359,99 Euro in der Economy Class

Ab 459,99 Euro in der Premium Economy Class

Ab 999,99 Euro in der Business Class Flugdauer (durchschnittlich)

 

Hinflug: 11:05 Stunden

Rückflug: 10:35 Stunden