“Tag der Luftfahrt” am Hamburg Airport mit Technik zum Anfassen

Flugsimulatoren, Rundfahrten auf dem Gelände des Airports, der Lufthansa Technik und Airbus, Sondervorführungen der Flughafen-Modellschau, Kurzfilmkino und Faszination-Fliegen-Ausstellung zum Staunen und Mitmachen – am 09. Juni laden der Hamburger Flughafen und Lufthansa Technik im Rahmen des Tags der Luftfahrt zu einem kostenlosen Fest ein.

Der Tag der Luftfahrt ist vom Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL) initiiert und findet bundesweit an über 20 Standorten statt. "Tag der Luftfahrt in Hamburg – das ist eine Veranstaltung für alle, die vom Fliegen begeistert sind, die die Flughafenwelt entdecken und die beeindruckenden Facetten der Branche erleben möchten. Hamburg Airport und Lufthansa Technik laden alle Norddeutschen herzlich ein, am 09. Juni in die Welt der Luftfahrt einzutauchen", sagt Michael Eggenschwiler, Vorsitzender der Geschäftsführung am Hamburg Airport.

Terminal Tango mit Technik zum Entdecken

In Kooperation mit dem Faszination Technik Klub für Kinder und Jugendliche der Hamburgischen Gesellschaft für Wirtschaftsförderung (HWF) und Unternehmen der Luftfahrtindustrie wird das alte Charter-Terminal zur Bühne für die Luftfahrt, Forschung und Technik. Alle Aktionen in Terminal Tango sind kostenlos.

Auf Fragen wie aus welchen Materialien eigentlich ein Flugzeug besteht, und was die Armaturen im Cockpit bedeuten, darauf und auf vieles mehr gibt es hier Antowrten. Bei Experimenten rund um die Luftfahrt und an Exponaten können Besucher technische Zusammenhänge durch Ausprobieren intuitiv begreifen und für sich entdecken, wie spannend die Welt der Luftfahrtechnik ist. Jugendliche, die Kerosin im Blut haben und gerne in der Branche arbeiten möchten, finden in Terminal Tango Ansprechpartner und viele Informationen.

Flugsimlator und Flughafen-Spezialfahrzeuge

Wer schon einmal davon geträumt hat, selbst ein Flugzeug zu starten oder zu landen, kann sein Talent als Pilot an den Flugsimulatoren testen. Egal ob Cessna oder Jet – der Himmel ist zum Greifen nah. In dem gemütlichen Kurzfilmkino zwischen den Laufbändern des stillgelegten Charter-Terminals können sich die Besucher bei informativen und unterhaltsamen Kurzfilmen rund um das Thema Faszination Fliegen entspannen. Für Kino-Atmosphäre sorgen Eis und Getränke aus der Bar nebenan.

Zwischendurch wird sich der Kinosaal in einen Mini-Hörsaal verwandeln. Dort werden Menschen anzutreffen sein, die spannende Geheimnisse über die Welt des Flughafens, des Fliegens oder der Forschung zu erzählen haben. Das Spektrum reicht von der Umweltabteilung des Flughafens bis hin zu den lehrreichen und zugleich humorvollen Vorträgen von Pilot Claus Cordes.

Im normalen Straßenverkehr würde sich jeder verwundert nach ihnen umdrehen – auf dem Flughafen sind sie selbstverständlich: Viele ungewöhnliche Fahrzeuge sind nötig, damit am Airport alles funktioniert. Vor Terminal Tango sind etliche von ihnen hautnah zu besichtigen: vom schwarz-gelb karierten Follow-me-Wagen bis hin zum beeindruckenden "Kraftprotz" der Feuerwehr, dem riesigen 43-Tonnen-Löschfahrzeug Z8 mit seinem 1.000-PS-Motor.

Rundfahrten zeigen die Flugzeugabfertigung

Wer hautnah entdecken möchte, wie faszinierend Luftfahrt ist, sollte eine der Rundfahrten am Tag der Luftfahrt buchen. Alles rund ums Thema Flugzeugabfertigung können die Besucher auf der Vorfeldrundfahrt am Hamburg Airport erleben (Dauer: ca. eine Stunde). Das Gelände der Lufthansa Technik hält viele spannende Einblicke bereit, die es bei einer Rundfahrt über das Werksgelände zu bestaunen gibt (Dauer: ca. 1,5 Stunden).

Auch das Airbus-Gelände präsentiert sich an diesem Wochenende Luftfahrtbegeisterten ab 14 Jahren. Bei einer Rundfahrt (Dauer: ca. drei Stunden) gilt es, in die Welt des Flugzeugbaus abzutauchen. Tickets (vier Euro für Erwachsene, zwei Euro für Kinder) gibt es an der Tageskasse in Terminal Tango, solange der Vorrat reicht. Für Personen ab 14 Jahren ist ein gültiger Personalausweis notwendig.

Modellschau am Hamburg Airport mit Flugvorführung

Flughafen im Miniformat – das ist die detailgetreue Modellschau im Maßstab 1:500. Warum fliegt ein Flugzeug und was passiert bei der Abfertigung am Boden? Alles Wissenswerte rund um den Flugbetrieb erfahren die Gäste auch hier. Höhepunkt jeder Vorführung sind die Starts und Landungen der Modellflugzeuge, die sich elegant zum Kurzflug über die Köpfe der Zuschauer erheben. Die Sondervorführungen am Tag der Luftfahrt finden zwischen 10:00 und 17:30 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenlos.