Leipzig/Halle Airport: Mehr Besucher 2012, mehr Ziele 2013

Viele Besucher konnte der Flughafen letztes Jahr begrüßen, und bietet fürs neue Jahr eine Reihe neuer Destinationen. So werden in der kommenden Sommersaison, die am 31. März 2013 beginnt, ab Leipzig/Halle Airport 51 Ziele angesteuert. Darunter sind rund 40 Sonnenziele, die bereits gebucht werden können, zum Teil mit großen Frühbucher-Vergünstigungen. Ryanair bietet ab April 2013 mit Pisa und Faro gleich zwei neue Ziele ab Leipzig/Halle an, die jeweils zweimal wöchentlich angeflogen werden. Damit erweitert die irische Airline ihr Angebot, das zudem fünf wöchentliche Flüge nach London-Stansted, drei Flüge pro Woche nach Rom-Ciampino, zwei wöchentliche Flüge nach Trapani auf Sizilien sowie nach Malaga umfasst.

Der Sommerflugplan beinhaltet ebenfalls neu Nonstopflüge ans Rote Meer. Die Urlaubszentren Marsa Alam und Sharm el Sheikh werden in der Sommersaison erstmals ohne Zwischenlandung von Sun Express Deutschland angeflogen. Nonstop erreichbar ist auch die Ferieninsel Ibiza, die von Condor ab Leipzig/Halle angeflogen wird. Im Sommerflugplan finden sich darüber hinaus viele Verbindungen zu großen internationalen Drehkreuzen, über die nahezu jedes Ziel auf der Welt erreichbar ist.

So startet Turkish Airlines täglich nach Istanbul, der größten Stadt der Türkei. Über den Istanbul Atatürk International Airport besteht die Möglichkeit, zu über 200 Zielen in 90 Ländern zu reisen. Ebenfalls bis zu siebenmal wöchentlich wird Wien von Austrian Airlines angeflogen. Im innerdeutschen Linienverkehr bestehen mit Lufthansa täglich Anschlüsse zu den internationalen Drehkreuzen Frankfurt, München und Düsseldorf, über welche Weiterflugmöglichkeiten zu 200 Zielen in 81 Ländern bestehen. Germanwings fliegt ab Leipzig/Halle Airport nach Köln/Bonn und Stuttgart. Über diese Drehkreuze sind europaweit Ziele ab Leipzig/Halle bequem erreichbar.

Passagierwachstum im Jahres 2012

Der Leipzig/Halle Airport übertraf 2012 das Passagieraufkommen des Vorjahres. Getragen wird dieses Wachstum insbesondere von den Zuwachsraten, die einige Länder dank neuer beziehungsweise erweiterter Flugangebote verzeichnen konnten. Insgesamt zählte der Leipzig/Halle Airport im vergangenen Jahr 2.286.151 Passagiere. So stieg die Zahl der Passagiere unter anderem nach:

Spanien: um 5,2 Prozent auf rund 455.300

Türkei: um 26 Prozent auf rund 400.900

Ägypten: um 39,3 Prozent auf rund128.000

Großbritannien: um 217,7 Prozent auf rund 102.300

Italien: um 102,5 Prozent auf rund 88.400

Bulgarien: um 18,1 auf rund 78.000

Tunesien: um 158 Prozent auf 67.000

Rückläufig entwickelte sich hingegen das Aufkommen nach Griechenland. Dieses sank um 23,2 Prozent auf rund 66.900 Passagiere.

Besucher des Flughafens

Auch 2012 war der Leipzig/Halle Airport wieder ein beliebtes Ausflugsziel für Luftfahrt- und Technikbegeisterte. Insgesamt besuchten über 120.000 Gäste Veranstaltungen am Flughafen, nutzten die Aussichtsterrasse oder nahmen an Flughafenführungen teil. Allein anlässlich der Tage der offenen Tür im Juni des vergangenen Jahres konnten rund 60.000 Besucher am Airport begrüßt werden.

Ab sofort können Fluggäste und Besucher online ihren Parkplatz direkt am Flughafen buchen. Das Angebot gilt für insgesamt rund 2.000 Stellflächen im Parkhaus sowie auf dem Kurzzeitparkplatz P1 und den Touristikparkplätzen P2 und P4.

Die verbindliche Reservierung sichert grundsätzlich einen freien Stellplatz zur angegebenen Einfahrtszeit und dies auch in der Hochsaison. Als Zufahrtsmedium zum Parkplatz dient die jeweils bei der Buchung angegebene Kredit- oder EC-Karte. Durch eine Online-Buchung entfallen das bisherige Reservierungsprozedere und damit die Anmeldung über die Parkleitzentrale bis zu vier Wochen im Voraus. Die Nutzung der Online-Buchung bringt zudem Kostenvorteile mit sich. Das „Parkhaus-Online-Special“ bietet ab einer Parkdauer von vier Tagen vergünstigte Tarife.

Die kostenfreie Online-Buchung ist bis zu 24 Stunden vor Parkbeginn möglich.

Die Flughafen Leipzig/Halle GmbH ist ein Tochterunternehmen der Mitteldeutschen Airport Holding. 2012 wurden mehr als 2,28 Millionen Fluggäste und 863.665 Tonnen Luftfracht registriert. Leipzig/Halle Airport ist damit der zweitgrößte Frachtflughafen in Deutschland.