Boeing 747F der Cargolux Italia im Liniendienst von Mailand nach Zhengzhou

Geschätzte Lesedauer: 2 Minuten

Cargolux Italia hat einen wöchentlichen Liniendienst mit Boeing 747-Frachtern von Mailand-Malpensa nach Zhengzhou, dem zentralchinesischen Drehkreuz der Cargolux Airlines, in aufgenommen. Der erste Flug ist am 13. Juni 2015 von Mailand aus gestartet. Gemäß dem Flugplan wird es jeden Samstag einen Flug entlang der Route Malpensa – Nowosibirsk – Zhengzhou – Nowosibirsk – Malpensa geben. Der Flug C8 8755 verlässt Mailand um 04:00 Uhr und landet um 14:15 Uhr in Nowosibirsk (jeweils Ortszeit). Take-off in Nowosibirsk ist um 15:45 Uhr, mit einer Landung in Zhengzhou um 22:15 Uhr.

Der Rückflug, C8 8766, verlässt Zhengzhou am Sonntagmorgen um 00:15 Uhr, erreicht Nowosibirsk um 03:15 Uhr und startet wiederum um 04:15 Uhr in Richtung Mailand. Dort landet der Frachter um 06:25 Uhr. Der Wochenenddienst ist zeitlich perfekt an den Bedarf der verladenden Wirtschaft angepasst. So können die unter der Woche hergestellten Waren ihre internationalen Destinationen rechtzeitig und sicher erreichen. Zu den auf der Route transportierten Waren gehören unter anderem Modeartikel, Maschinen und mechanische Ersatzteile. Die Flüge von Cargolux Italia nutzen Zhengzhou als Zugang zum chinesischen Markt. Dort werden die Waren über das breite Trucking-System von Cargolux weiterverteilt.

Mit dem kommerziellen Zwischenstopp in Russland als Liniendienst kann Cargolux Italia ihren Kunden nun schnelle und zuverlässige Verbindungen von Europa nach Nowosibirsk anbieten – einem wichtigen russischen Umschlagplatz für Blumen, Kleidung und Maschinen im asiatischen Teil Russlands.

“Für Cargolux Italia und die Cargolux Gruppe repräsentieren die neuen Flugverbindungen nach Zhengzhou und Nowosibirsk eine Festigung der Präsenz im italienischen Markt”, sagt Pierandrea Galli, CEO und Accountable Manager von Cargolux Italia. “Außerdem ist dies eine weitere Ergänzung zu den existierenden Flügen von Italien in die Hauptdestinationen – darunter Hongkong, Osaka, New York, Chicago und Los Angeles. Der neue Liniendienst unterstreicht den Status von Cargolux Italia als wichtigste Nurfracht-Fluggesellschaft in Malpensa und als strategischer Partner der italienischen Wirtschaft in einer Zeit des ökonomischen Aufschwungs der italienischen Exportindustrie.”

- Anzeige -

“Dieser neue Flugdienst erweitert das Dienstangebot von Malpensa durch die erstmalige Verbindung von zwei Destinationen”, sagt Andrea Tucci, Vice President Aviation Business Development. “Die direkte Verbindung nach Zhengzhou ist eine großartige Chance für Malpensa und die Region, um die Frachtverbindungen in den chinesischen Markt durch das neue Drehkreuz von Cargolux zu verbessern.

Die Cargolux Gruppe ist 2014 um fünf Prozent gewachsen und trägt als wichtigste Nurfracht-Fluggesellschaft am Flughafen Malpensa mit einem 15-prozentigen Marktanteil zu den exzellenten Ergebnissen im Frachtverkehr des Flughafens bei. Dieser hat in den ersten fünf Monaten des Jahres 2015 ein Wachstum von neun Prozent verzeichnet – einer der größten Erfolge unter den europäischen Top-Flughäfen.”