Cathay Pacific fliegt Düsseldorf – Hongkong

Geschätzte Lesedauer: 2 Minuten

Der Düsseldorfer Flughafen ist um eine erstklassige Interkontinentalverbindung nach Asien mit einem weiteren Hochkaräter der internationalen Luftfahrtallianz oneworld reicher. Cathay Pacific Airways, derzeit als weltbeste Airline betrachtet, bietet ab September viermal die Woche Nonstop-Flüge zwischen der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt und der chinesischen Metropole Hongkong an. Die Flüge starten in Düsseldorf montags, dienstags, donnerstags und samstags jeweils um 13:20 Uhr. Die Flugdauer beträgt rund zwölf Stunden. Cathay Pacific besitzt eine der jüngsten und modernsten Flugzeugflotten. Auf der neuen Verbindung von Düsseldorf nach Hongkong setzt die Airline eine Maschine vom Typ Boeing B777-300ER ein.

Die Fünf-Sterne-Airline aus Hongkong bedient aktuell rund 190 Ziele (inkl. Codeshare-Services) weltweit in über 40 Ländern. Der Heimatflughafen sowie der Unternehmenssitz der Fluggesellschaft ist der internationale Flughafen Chep Lap Kok in Hongkong. Cathay Pacific ist seit 1998 Gründungsmitglied der internationalen Luftfahrtallianz oneworld.

"Wir freuen uns, unseren Kunden erstmals einen zweiten deutschen Abflughafen in Deutschland anbieten zu können. Wie Frankfurt ist Düsseldorf eine starke Business Destination. Somit können wir unseren Kunden insgesamt elf wöchentliche Flüge ab Deutschland zur Verfügung stellen", sagt Tony Sham, Country Manager Germany & Eastern Europe bei Cathay Pacific Airways in Deutschland.

Das Flugzeug, die B777-300ER mit 275 Sitzen, wurde speziell für Langstrecken entwickelt. Es ist in einer Vier-Klassen-Konfiguration ausgestattet. Neben den Buchungsklassen First-, Business- und Economy-Class gibt es zusätzlich eine Premium-Economy-Class.

- Anzeige -

Großes Potential für neue Verbindung

"Wir freuen uns sehr über das Engagement der Cathay Pacific in Düsseldorf. Diese neue Partnerschaft ist ein weiterer großer Erfolg für unseren Airport. Hier in der Landeshauptstadt konzentriert sich der hochwertige Geschäftsreise- und Tourismusverkehr. Bei der Entwicklung neuer Strecken stehen für uns die hiesigen Marktbedürfnisse im Vordergrund. Um den Export-Standort NRW mit den bedeutenden Wirtschaftszentren dieser Welt zu verbinden, brauchen wir am Düsseldorfer Flughafen hochwertige Langstrecken- und Europaverbindungen", betont Flughafengeschäftsführer Thomas Schnalke.

"Meine erste offizielle Auslandsreise als Stadtoberhaupt habe ich im November nach China unternommen", erklärte Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel. "Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen und China sind seit vielen Jahren gute und verlässliche Partner mit engen Verbindungen. Viele chinesische Unternehmen und Institutionen haben sich in den vergangenen Jahren in Düsseldorf und der Region angesiedelt. Nun freuen wir uns über die Hongkong-Verbindung von Cathay Pacific – für unsere Stadt eine weitere Auszeichnung."

Flugnachfrage wächst mit Wirtschaftsentwicklung

"In Düsseldorf nehmen die Zahlen der chinesischen Investitionen und Unternehmensansiedlungen stark zu. Der China-Standort Düsseldorf wächst stetig, und mit unserer neuen Verbindung nach Hongkong können wir die Wirtschaftsbeziehungen zu China sowie Hongkong als internationales Drehkreuz noch stärker fördern", ergänzt Cathay Pacific Chief Executive Ivan Chu.

Die neue Verbindung ist insbesondere für die hiesige Wirtschaft von hohem Interesse. Das Gebiet um Hongkong am Perlfluss-Delta zählt zu den aktivsten Wirtschaftsräumen Chinas. Mit den Städten Guangzhou und Shenzhen bildet Hongkong am Perlfluss eine nahezu durchgehende Stadtlandschaft mit einer hohen industriellen Konzentration.

Dr. Udo Siepmann, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf: "Die Aufnahme der direkten Flugverbindung zwischen Düsseldorf und Hongkong ist für die Wirtschaft eine hervorragende Nachricht. Alle in der Region ansässigen Großunternehmen, aber auch immer mehr Mittelständler, sind geschäftlich sehr eng mit China verbunden. Und für chinesische Firmen ist Düsseldorf die bevorzugte Ansiedlungsregion in Deutschland. Die Flugverbindung wird dazu beitragen, dass das Rheinland und China noch enger zusammenwachsen."

Flugplan Düsseldorf – Hongkong

Flugnr. Abflug Abflugzeit Ziel Ankunftszeit Frequenz
CX375 HKG 00:50 Uhr DUS 7:15 Mo, Di, Do, Sa
CX376 DUS 13:20 Uhr HKG 6:35 +1 Mo, Di, Do, Sa

Alle Zeitangaben sind lokale Zeitangaben. Flugplan unterliegt der Zustimmung der Regierung und kann ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Das eingesetzte Fluggerät variiert. Die Verfügbarkeit unterliegt betrieblichen Anforderungen.

  • Flugzeugtyp: Boeing 777-300ER
  • Sitze: 275 Sitze in Vier-Klassen-Konfiguration (First, Business, Premium Eco, Economy)
  • Verkaufsstart: 03. Februar 2015