EBAA Safety of Flight Awards für die DC Aviation

DC Aviation, der größte deutsche Anbieter von Individualflügen mit Business Jets, wurde für seine hohen Sicherheitsstandards ausgezeichnet. Im Rahmen der EBACE in Genf verlieh die European Business Aviation Association (EBAA) DC Aviation als einem von nur drei Unternehmen, den 2012 Platinum Safety of Flight Award für mehr als 100.000 vorfallfreie Flugstunden.

Anlässlich der Übergabe sagte EBAA-Präsident Brian Humphries: “Die ausgezeichneten Unternehmen haben sich nicht damit zufrieden gegeben, den elementaren Sicherheitsregeln der Luftfahrtbranche zu genügen, sondern Sicherheit zu einem Teil ihrer Unternehmenskultur gemacht.”
“Unser Ziel ist es, die grundlegenden, rechtlich vorgeschriebenen inländischen und internationalen Qualitäts- und Sicherheitsanforderungen weit zu übertreffen.“ fügte Michael Kuhn, Managing Director von DC Aviation hinzu.

Mit der Sicherheit auf Airline-Niveau setzt die DC Aviation neue Maßstäbe in der Business Aviation. Im Juli 2007 erhielt Unternehmen als erster deutscher Anbieter von Privatjets das internationale „IATA Operational Safety Audit (IOSA)“-Zertifikat. Rezertifizierungen erfolgten jeweils im Mai 2009 und 2011. Das IOSA-Zertifikat gilt in der Luftfahrt weltweit als Qualitätssiegel für Flugsicherheit und wird von der International Air Transport Association (IATA) im Rahmen eines Audits vergeben.