Lufthansa bindet Bodensee-Airport wieder täglich an

Lufthansa bindet Bodensee-Airport wieder täglich an
Lufthansa bindet Bodensee-Airport wieder täglich an

Ein Canadair Jet 900 fliegt ab sofort wieder täglich von Friedrichshafen zum Drehkreuz Frankfurt. Am Mittwochabend landete erstmals wieder ein Passagierjet der Lufthansa am Bodensee-Airport.

Bodensee-Airport wieder weltweit angeschlossen

Die ganze Region und insbesondere die Wirtschaft, mit den hier ansässigen Unternehmen, haben nun wieder Dank der Lufthansa Flugverbindungen in die Welt. Über das Star Alliance-Drehkreuz in Frankfurt ist der Bodensee-Airport wieder an das weltweite Streckennetz der Lufthansa angeschlossen. Der Flughafen hat sich auf die Wiederaufnahme des Flugverkehres mit diversen Hygiene-Maßnahmen vorbereitet. Flughafen und Airline haben eine Reihe von Maßnahmen getroffen, um ihre Gäste und Mitarbeiter in der aktuellen Situation zu schützen.

Geschäftsflüge zurück am Bodensee

“Wir freuen uns sehr über die gestrige Wiederaufnahme der Verbindung der Lufthansa nach Frankfurt. Damit ermöglichen wir insbesondere wieder Geschäftsreisenden eine unkomplizierte Anbindung an viele Destinationen, die in den letzten Wochen nicht oder sehr umständlich zu erreichen waren. Die Flugzeiten sind auf die Anschlussflüge der Lufthansa in Frankfurt abgestimmt. Eine gute Annahme der Verbindung im Markt wird dann auch dafür sorgen, dass die Frequenzen der Flüge sich so entwickeln, dass auch wieder Tagesreisen ermöglicht werden. Die kurzen Wege am Flughafen Friedrichshafen und die unkomplizierten Prozesse sparen Geschäftsreisenden wertvolle Zeit.”, so Claus-Dieter Wehr, Geschäftsführer Bodensee-Airport.