Gepäckstück bremst Flugreisende: Anreise und S-Bahn in Düsseldorf gesperrt

Aufgrund eines Einsatzes der Polizei kam es heute Morgen gegen 08:00 Uhr vorübergehend zu Verkehrsbehinderungen rund um den Düsseldorfer Airport. Grund für die Straßensperrungen war ein herrenloses Gepäckstück im öffentlichen Bereich vor dem Terminalgebäude. Der Flugverkehr und die Abfertigung liefen die ganze Zeit weiter. Es kam zu keinen Verspätungen. Als Sicherheitsmaßnahme ruhte der Betrieb des SkyTrains für etwa eine Stunde – die Passagiere wurden mit einem Busersatzverkehr befördert.

Außerdem war die Autobahn A44 in Richtung Ankunft/Abflug/Lichtenbroich sowie die S-Bahnhaltestelle "Flughafen Terminal" für diesen Zeitraum gesperrt. Nach Untersuchung des verdächtigen Gepäckstücks durch die Landes- und Bundespolizei konnten alle Maßnahmen um 09:00 Uhr wieder zurückgenommen werden.