Veranstaltungen am Flughafen Dresden bis Jahresende

Geschätzte Lesedauer: 6 Minuten

Der Jahresendspurt am Flughafen Dresden wartet nochmal mit einer Reihe von Veranstaltungen auf. Von Fotopräsentationen, Trödelmarkt, Gastronomie mit Kochkursen und erstmals Seminaren gegen Flugangst ist für jeden was dabei. Unternehmen können die Fähigkeiten ihrer Mitarbeiter bei den neuen Airport Games auf ganz neuen Weise kennen lernen. Auch der Weihnachtsmann landet wieder am 24. Dezember und geführte Touren durch den Flughafen dürfen natürlich nicht fehlen. Teils sind für die Veranstaltungen eine Anmeldung erwünscht oder erforderlich.

Rund 80 großformatige Fotos des Dresdner Fotografen Prof. Jörg Schöner werden noch bis 18. November in mehreren Bereichen des Terminals präsentiert. Die Arbeiten zeigen markante Görlitzer Gebäude im Wandel der Zeit. Der Eintritt ist frei.

Flughafenführungen in den Herbstferien

Vom 04. bis 14. Oktober finden jeweils um 10:00 und 12:00 Uhr Maxi-Touren mit Terminal-Rundgang, Sicherheits-Check, Busfahrt zur Flugzeugabfertigung und Besuch der Feuerwache statt. Weitere Termine sind auf Anfrage möglich. Am 06. und 13. Oktober öffnet um 14:00 Uhr die Flughafen-Wetterwarte des Deutschen Wetterdienstes ihre Türen.

  • Maxi-Tour: je Kind/Schüler (bis 14 Jahre) sechs Euro, jeder Erwachsene neun Euro
  • Wetterwarten-Tour: 5,50 Euro/8,50 Euro

09. Oktober: Kunst-, Antik- und Trödelmarkt

Der Dresdner Flughafen lädt bereits zum dritten Mal zu diesem unterhaltsamen Event für die ganze Familie ein (10:00 bis 18:00 Uhr). Zum Programm gehören auch eine Spielzeug- und Modelleisenbahnbörse, ein Kindersachenflohmarkt, die Fotoausstellung “Görlitz – Auferstehung eines Denkmals”, informative Thementouren, Besichtigungen des legendären Düsenjets “152” aus den Dresdner Flugzeugwerken, eine Riesenspringburg und das Turnier “Preisschach am Rollfeld” des Dresdner Vereins “Ran an’s Brett”. Dazu erwartet die Besucher ein großer Gastronomiebereich.

- Anzeige -

Der Standaufbau erfolgt zwischen 07:00 Uhr und 08:30 Uhr. Jeder kann mitmachen. Interessierte Händler melden sich unter Tel. 0351-48642443. Die Standgebühr beträgt nur 23 Euro für einen 3-Meter-Stand. Für die Spielzeug- und Kindersachenanbieter stehen Leihtische bereit: die Standgebühr für einen 1,8-Meter-Tisch beträgt 15 Euro, für die doppelte Länge 23 Euro.

  • freier Eintritt (außer Thementouren)
  • Mini-Tour (zwischen 10:30 Uhr und 16:30 Uhr alle 45 Minuten): je Kind/Schüler (bis 14 Jahre) drei Euro, jeder Erwachsene fünf Euro
  • Wetterwarten-Tour (10:30 Uhr, 13:00 Uhr, 15:30 Uhr): vier bzw. sechs Euro
  • Parken im Parkhaus: drei Euro für den ganzen Tag

Erstmals Seminare gegen Flugangst

In den eintägigen Seminaren der Diplom-Psychologin Linda Föhrer lernen die Teilnehmer, ihre Flugangst zu bewältigen, üben unterschiedliche Entspannungstechniken ein und erfahren Details über den technischen und physikalischen Hintergrund des Fliegens. Die Teilnehmergruppe besteht aus maximal acht bis zehn Personen. Das Seminar ist außerdem geeignet für Menschen, die an Höhenangst bzw. Platzangst leiden oder Angst haben, mit dem Zug beziehungsweise Auto zu fahren. Deutschlandweit bekannt geworden ist Linda Föhrer als Spezialistin für Flugangst durch diverse TV-Berichte über entspanntes Fliegen.

  • Termine: 09.10. und 27.11., jeweils 10:00 bis 18:00 Uhr
  • Preis: 275 Euro pro Person

NEU: Airport on Ice vom 30. Oktober bis 27. November

Die Biellmann-Pirouette probieren oder Kati Witts “Carmen”-Kür imitieren: Daran können sich Schlittschuhfreunde ab 30. Oktober täglich auf einer 200 Quadratmeter großen Kunststoffeisbahn im Westflügel des Terminals versuchen. Der Flughafengastronom ElbeZeit GmbH sorgt für winterliche Gaumenfreuden.

  • Montag bis Freitag 14:00 bis 20:00 Uhr; Sa, So und Feiertag 10:00 bis 20:00 Uhr
  • Kinder/Schüler (bis 16 Jahre) je vier Euro, jeder Erwachsene 5,50 Euro
  • Schlittschuhverleih: drei Euro
  • Parken im Parkhaus: fünf Euro

Am 30.10. läutet eine Pre-Halloween-Party (10:00 bis 22:00 Uhr) das Eislaufspektakel ein – u.a. mit Halloween-Disco (ab 16:00 Uhr), Mal- und Bastelstraße, Kinderschminken und Kürbis-Bowling. Weitere Aktionen und Specials auf einen Blick:

  • montags: Studenten-Special – das erste Bier ist umsonst
  • donnerstags: Afterwork-Party (17:00 – 21:00 Uhr)
  • freitags: Eis-Disco mit DJ noir.man (19:00 – 22:00 Uhr, fünf Euro pro Person)
  • sonntags: Familientag – pro Person ein Euro Rabatt auf den Eislaufpreis; Maxi-Tour mit Feuerwehrbesuch am 06./13./20.11. um 16:30 Uhr (sechs Euro je Kind/Schüler bis 14 Jahre und neun Euro für jeden Erwachsenen, Reservierung erforderlich.

Geschick und etwas Glück sind an einer 20 Meter langen Eisstockbahn gefragt. Die Nutzungsgebühr beträgt 40 Euro pro Stunde und 20 Euro für jede weitere halbe Stunde (bis acht Personen, mit Reservierung). Vorführungen und Aktionen sind u.a. mit den Dresdner Eislöwen Juniors, Freitaler Pinguinen und dem Dresdner Eislauf-Club geplant. Am 26. und 27.11. klingt die Premiere von “Airport on Ice” mit einem Adventsmarkt aus.

30. und 31. Oktober: Erlebnis-Touren zu Halloween

An zwei Tagen treiben Hexen und Geister ihr Unwesen – und zwar bei einem Terminal-Rundgang, im Vorfeldbus, in den Winter- und Bodendiensttechnikhallen und bei der Flughafenfeuerwehr. Dort können die Kinder beim Kürbis-Zielspritzen ihre Geschicklichkeit testen und sie erleben u.a. eine Vorführung des Löschfahrzeugs “Panther 8×8”. Alle Kinder erhalten nach der Tour eine kleine Geschenketüte.

  • 15:00 und 17:00 Uhr
  • Treffpunkt: Kundendienst-Stand an der Eisbahn (30.10.), Flughafen-Information (31.10.)
  • Preis: je Kind/Schüler (drei bis einschließlich 14 Jahre) 13 Euro inklusive der kleinen Geschenketüte, jeder Erwachsene 15 Euro
  • Reservierung erforderlich

05. November: Speed4 Meisterschaftsfinale 2016

Vom 28.10. bis 05.11. ist die Sport- und Bewegungsinitiative “Speed4” unterwegs in Dresdner Grundschulen, um die Koordinationsfähigkeit, Reaktionszeit und Beweglichkeit anhand eines Laufparcours zu messen. Das große Speed4 Finale im Rahmen der Meisterschaft 2016 in Dresden findet am Samstag, 05.11., ab 10:00 Uhr beim diesjährigen Finalgastgeber Flughafen Dresden statt und bietet den Grundschülern in spektakulärer Atmosphäre nochmal die Möglichkeit, ihre Geschwindigkeit unter Beweis zu stellen und auszeichnen zu lassen. Der Eintritt ist frei.

NEU: Vortragsreihe “Fernweh”

Gemeinsam mit Diamir Erlebnisreisen und dem Haus-Caterer ElbeZeit GmbH lädt der Dresdner Flughafen zu Erlebnisvorträgen ein, die Lust auf eine Fernreise wecken. Passend zum jeweiligen Reiseziel gibt es ein leckeres Speisenangebot.

Die Termine 2016:

  • 07.11., 19:00 Uhr: Seidenstraße (Referent: Markus Walter) 05.12., 19:00 Uhr: USA – der Westen (Referent: Wolfgang Röller)
  • Ort: Event-Fläche “LuftRAUM” im Konferenz-Center
  • Einlass: jeweils ab 18:30 Uhr
  • Vorverkauf beim SZ-Ticketservice: 17,35 Euro inkl. VVG
  • Abendkasse an der Flughafen-Information: 15 Euro
  • Preis jeweils inkl. Begrüßungsgetränk und Parken im Parkhaus

Adventsbacken in der Weihnachtsbäckerei

In Kooperation mit der Bäckerei Heberer haben alle Leckermäulchen und Hobby-Konditoren die Möglichkeit, Plätzchen selbst zu backen und zu verzieren. Wer die Kalorien anschließend wieder abtrainieren möchte, kann anschließend sein Eislauftalent unter Beweis stellen.

  • 10. bis 27. November jeweils Do – So ab 14:00 Uhr (ca. zwei Stunden, Eintritt frei)
  • Sonderpreis für “Airport on Ice” inkl. Schlittschuhe: 5 Euro für Kinder/Schüler bis 14 Jahre und sieben Euro für jeden Erwachsenen
  • um Anmeldung wird gebeten

13. November: Jazztage Dresden

Im Rahmen der beliebten Jazztage wird das Flughafen-Terminal zur großen Bühne. Um 11:00 Uhr verwandelt The Big Chris Barber Band das Gebäude in einen “Swinging Airport”. Gunter Emmerlich, Micha Winkler, die Dresden Bigband und die Yo Jazz Bigband Hamburg veranstalten ab 15:00 Uhr ein “Familienkonzert” und bauen eine musikalische Brücke zwischen den Partnerstädten Dresden und Hamburg. Vorverkauf auch an der Flughafen-Information.

NEU: Airport Games – das rasante Weihnachts- und Firmen-Event

Das neue Veranstaltungskonzept “Airport Games” verbindet spielerisches Geschick mit winterlichem Genuss und eignet sich – auch als Firmen- oder Vereinswettbewerb – für bis zu zehn Teams mit jeweils zehn bis 20 Personen. Das rund vierstündige Event startet mit einem Sektempfang. Danach stellen die Teilnehmer auf der Aussichtsplattform an sechs Spielstationen – von Kofferstapeln über Geschenke-Angeln bis Gepäckwagen-Rallye – ihre Geschicklichkeit und Kreativität unter Beweis. Abwechslungsreiches Fingerfood und erfrischende Getränke des Haus-Caterers ElbeZeit GmbH sorgen zwischendurch für neue Energie. Ein weiterer Höhepunkt ist ein Nacht-Shopping bei “Heinemann Duty Free”.

  • mögliche Termine: 24.11. 25.11., 01.12., 02.12.
  • Kosten je Teilnehmer: 94 Euro inkl. Speisen und Getränke
  • Sonderpreis für das Parken im Parkhaus: fünf Euro

Lichtertouren an den Adventssonntagen

Diese stimmungsvollen Führungen starten mit gemütlichem Beisammensein bei Glühwein, Kinderpunsch und Gebäck. Weiter geht es mit einem Terminal-Rundgang, einer Sicherheitskontrolle, einer Busfahrt über das beleuchtete Vorfeld und einem Besuch der Flughafenfeuerwehr. Auch die Winterdiensttechnik kann bestaunt werden.

  • Termine: 27.11., 04./11./18.12., jeweils um 16:30 Uhr
  • Preis: je Kind/Schüler (bis 14 Jahre) neun Euro, jeder Erwachsene 14 Euro

06. Dezember: Erlebnis-Tour am Nikolaustag

Nach einem kurzen Terminal-Rundgang mit Sicherheitskontrolle fahren die Teilnehmer im Vorfeldbus zur Flugzeugabfertigung und der Winterdiensttechnik. Bei der Flughafenfeuerwehr erhält jeder Gast eine süße Nikolaus-Überraschung.

  • 15:00 Uhr
  • Preis: zehn Euro je Teilnehmer

24. Dezember: Landung des Weihnachtsmanns

Das mit vielen Geschenken bepackte Flugzeug der Christmas Air (Flugnummer DRS2412) landet am Vormittag in Dresden. Die Kinder sehen, wie der bärtige Rotmantel aus seinem Flieger steigt und ihnen zuwinkt. Weiter geht es auf der Aussichtsplattform im Terminal mit Spiel und Spaß, Liedern, Gedichten und kleinen Geschenken.

  • freier Eintritt
  • Treffpunkt: um 10:00 Uhr an der Flughafen-Information

Events der Flughafengastronomie (ElbeZeit GmbH)

Kochkurse für Kinder: Am 05.10., 12.10. und 28.12. kochen kleine Nachkatzen gemeinsam mit den ElbeZeit-Köchen drei kindgerechte Gänge (jeweils 11:00 bis 14:00 Uhr, Event-Fläche LuftRAUM).

  • Preise: je Kind (sieben bis 14 Jahre): 25 Euro, je Begleitperson 15 Euro
  • Flughafenführung für Begleitperson: neun Euro

Kochkurse für Erwachsene: Am 04.11. und 18.11. bereiten die Teilnehmer mit den ElbeZeit-Köchen ein Drei-Gänge-Menü zu und lassen dann den Abend beim gemeinsamen Verkosten inkl. korrespondierender Weine ausklingen (jeweils 18:00 bis 22:00 Uhr, Event-Fläche LuftRAUM).

  • Preis: 85 Euro
  • Tanztee: Auf der Aussichtsplattform tanzen die Gäste am 21. Oktober zu Musik von den 1920er Jahren bis hin zu aktuellen Schlagern. Dazu gibt es Kaffee und Kuchen satt (Einlass: 15:00 Uhr, Ende: 20:00 Uhr).
  • Preis im Vorverkauf: 12 Euro (Flughafen-Information, Kundencenter der Sächsischen Dampfschiffahrt); 14,05 Euro (SZ-Ticketservice)
  • Preis an der Abendkasse: 13,50 Euro

Sonntags-Brunch im LuftRAUM: Die Gäste genießen beim Halloween-Brunch am 30.10. und Martingans-Brunch am 13.11. kulinarische Variationen der Küchenchefin – mit direktem Blick auf das Rollfeld sowie die Start- und Landebahn! Beim anschließenden Entdecker-Spaziergang schauen die Brunch-Besucher hinter die Kulissen des Flughafens und erleben hautnah die Faszination Fliegen (jeweils 11:00 bis 15:00 Uhr).

  • Preis pro Person: 29,90 Euro bei Anmeldung via E-Mail; 34,14 Euro beim SZ-Ticketservice
  • Parken im Parkhaus: fünf Euro