Etihad Regional weitet Flüge ab Dresden aus – Darwin Airline fliegt mit ATR-72

Noch vor Aufnahme der neuen Nonstop-Verbindungen nach Amsterdam und Zürich am 01. September hat die Fluggesellschaft Etihad Regional – operated by Darwin Airline – einen Ausbau ihres Angebotes ab Dresden angekündigt. Vom 03. November 2014 an fliegt die Airline zweimal täglich nach Wien. Bereits am 26. Oktober 2014 verdoppelt sie die Anzahl der Flüge nach Zürich auf ebenfalls zwei Verbindungen täglich. Die neuen Flüge werden derzeit koordiniert und sind demnächst buchbar.

Etihad Regional startet ab 03. November täglich 07:30 Uhr und 17:00 Uhr nach Wien. Die Flüge landen dort um 08:40 Uhr und 18:10 Uhr. In der Gegenrichtung starten die Flugzeuge um 09:30 Uhr und 19:00 Uhr. Sie erreichen Dresden um 10:50 Uhr und 20:20 Uhr. Eingesetzt wird eine ATR-72 mit 68 Plätzen.

Vom 26. Oktober an startet Etihad Regional täglich um 06:35 Uhr und 17:30 Uhr in Dresden und erreicht Zürich um 08:15 Uhr und 19:10 Uhr. Die Flüge nach Dresden starten um 09:10 Uhr und 20:40 Uhr in der Schweizer Metropole und landen um 10:50 Uhr und 22:20 Uhr in Dresden. Eingesetzt wird ebenfalls eine ATR-72 mit 68 Plätzen.

Markus Kopp, Vorstand der Mitteldeutschen Flughafen AG: "Wir freuen uns außerordentlich, dass Etihad Regional nun auch den Flughafen Dresden International in ihr Streckennetz integriert. Die Airline fliegt bereits erfolgreich vom Schwesterflughafen Leipzig/Halle nonstop nach Amsterdam, Genf, Paris und Zürich. Von dieser Zusammenarbeit profitiert nun auch Dresden", erklärt Markus Kopp und betont weiter: "Mit den bis Ende des Jahres realisierten Verbindungen ist es uns in einem sehr intensiven Austausch mit unseren Airline-Partnern gelungen, nun wieder ein Streckenportfolio in Dresden zu etablieren, welches in den vergangenen Jahren starken Schwankungen unterlag…"