Alles Fußball im Terminal: Airlebnis “Feel Brazil” am Fraport

Brasilianisches Lebensgefühl am Airport: Am Sonntag, 29. Juni, zaubert der Flughafen Frankfurt in beiden Terminals eine besondere Atmosphäre. Das Airlebnis "Feel Brazil" überrascht Passagiere und Besucher mit lateinamerikanischen Rhythmen und Fußballspaß zum Mitmachen. Von 10:00 bis 18:00 Uhr bestimmen Brasilien und König Fußball das Bild in den Terminals.

Auf der Hauptbühne (Terminal 2, Food Plaza) sorgen die "Banda Aba Brazil" und die "Spanish Music Mafia" für gute Stimmung. Zur Abkühlung geht es auf die Besucherterrasse. Dort im Beach Club unter Palmen werden Caipirinhas serviert. Dazu moderiert ein Flugexperte live, was sich auf dem Vorfeld tut, erklärt Flugzeugtypen und erzählt spannende Geschichten aus dem Airport-Alltag. Übrigens eine der letzten Möglichkeiten, den unverstellten Panoramablick zu genießen, bevor die Terrasse sowie die vorgelagerte Food Plaza ab dem ersten September für Umbauarbeiten geschlossen wird.

Im Terminal 1 heißt es in der Airport City Mall "Let’s get loud". Samba- und Capoeira-Tänzer sowie Trommler bringen die Stimmung auf den Höhepunkt und ziehen mit ihrer Show auch durch die Abflughallen.

Beide Terminals stehen zudem unter dem Motto: Das Runde muss ins Eckige, wie es der ehemalige Bundestrainer Sepp Herberger einst formulierte. Im Soccer Fun-Park mit seinen vier Stationen können Passagiere und Besucher ihre Geschicklichkeit mit dem Ball unter Beweis stellen. Als Belohnung warten Sofortgewinne.

Außerdem nehmen alle Gäste, die ihr Fußballgeschick unter Beweis gestellt haben, an einem Gewinnspiel teil. Hauptgewinn ist ein Condor-Flug für zwei Personen zu den schönsten Stränden Brasiliens. Wer der deutschen Nationalelf die Daumen drücken will, kann sich auf zwölf Trikots verewigen und damit einen persönlichen Gruß an Bundestrainer Jogi Löw und seine Kicker richten.