Airlebnis am Fraport: Mit dem UL um die Welt

Am 09. Oktober findet im öffentlichen Bereich von Terminal 1 und 2 am Flughafen Frankfurt wieder ein außergewöhnlicher Airlebnis-Tag statt. Besucher können nicht nur den Flughafen entdecken, sondern auch dem Mythos der legendären Route 66 quer durch die USA folgen.

Die berühmte Straße von Chicago nach Hollywood steht für grandiose Landschaften, endlose Weiten und die typisch amerikanische Sehnsucht nach Freiheit. Flughafenbetreiber Fraport und Kooperationspartner Hit Radio FFH holen das Flair der Route 66 an den Airport. Zum Programm gehören tolle Musik- und Showperformances, darunter eine Hollywood-Show mit Weltklasse-Doubles von Tina Turner (im Bild), Michael Jackson und Tom Jones. Die “Big Band Swing Company” präsentiert die bekanntesten Stücke von Benny Goodman, Glenn Miller und Count Basie, die in der Jazz-Metropole Chicago maßgeblich zur Entstehung des Swing beitrugen. Rockabilly der Extraklasse bieten “The Hound Dogs”. Bei einer Vintage-Tanzshow wird mit Boogie Woogie, West Coast Swing & Co. eine heiße Sohle auf den “historischen Asphalt” gelegt.

Weltumflieger-Duo zu Gast

Ein weiteres Highlight ist der Besuch der beiden deutschen Weltrekordflieger Doreen Kröber und Andreas Zmuda. Sie fliegen innerhalb von vier Jahren mit ihrem Ultralight-Flugzeug rund um die Erde und machen zurzeit Halt in Frankfurt. Ihre ersten Flugerfahrungen erlebten sie entlang der Route 66. Sie zeigen spannende Bilder und berichten von der wohl berühmtesten Straße der USA aus der Vogelperspektive. Am Airlebnis-Tag kann das Ultralight-Trike sogar von der Besucherterrasse aus bestaunt werden.

Getreu dem Motto: “Der Weg ist das Ziel” geht es mit den Multimedia-Vorträgen von Fernweh-Winter entlang der Route 66 auf eine abenteuerliche Reise quer durch die USA. Das Programm des Airlebnis-Tags erstreckt sich auch wieder bis auf die modernisierte Besucherterrasse am Terminal 2. Dort kann das bunte Treiben auf dem Vorfeld bei Popcorn und einem leckeren amerikanischen Budweiser Bier oder Fassbrause für die Kids verfolgt werden, beides ist im Eintrittspreis zur Besucherterrasse enthalten.

Die beliebte Gewinnspiel-Rallye winkt mit attraktiven Hauptpreisen, darunter wieder tolle Flugreisen. Natürlich kommen an diesem Tag auch die Kleinsten voll auf ihre Kosten. Bei kunterbuntem Schminkvergnügen, Bastelspaß und den Selfies mit Maskottchen Fluggi schlagen Kinderherzen höher. Außerdem haben die Gäste des Airlebnis-Tags die Möglichkeit, das Frankfurt Airport Rewards Programm für sich zu entdecken. Alle Aktionen des Airlebnis-Tags (außer Besucherterrasse) sind wie immer gratis und Gäste, die mit dem Auto anreisen, können vier Stunden lang in den Terminal-Parkhäusern P2, P3, P8 oder P9 kostenlos parken. Parktickets können an Parkrabattier-Ständen entwertet werden.

Airlebnis im November: Genuss-Messe

Die nächsten beiden Airlebnis-Tage am Flughafen Frankfurt finden am 05. und 06. November bei der 3. Internationalen Wein- und Genussmesse “Destination Wine” statt. Winzer und Weinhändler präsentieren wieder edle Tropfen aus aller Welt. Ergänzt wird das Programm diesmal durch zahlreiche kulinarische Genüsse. Am 11. Dezember findet dann der letzte Airlebnis-Tag in diesem Jahr statt. Das Motto lautet “Christmas Journey – Weihnachten in aller Welt”.