Airbus A330 MRTT an NATO übergeben

Airbus A330 MRTT an NATO übergeben
Airbus A330 MRTT an NATO übergeben

Airbus hat das topmoderne Tankflugzeug A330 MRTT in Spanien an die NATO übergeben. Das Mehrzweck-Transportflugzeug kann damit bald in Dienst gestellt werden.

Der Airbus A330 MRTT (Multi Role Tanker Transport) ist das erste von acht Flugzeugen, dass eine multinationale Einheit, die NATO Multinational MRTT Fleet (MMF) der Länder Belgien, der Niederlande, Spanien, Norwegen, Luxemburg, Tschechische Republik und Deutschland erhält. Nach der Übergabezeremonie steht morgen der Überstellungsflug nach Eindhoven in den Niederlanden an. Dort ist der Hauptstandort, aber eine weitere Basis der MFF wird in Köln (Forward Operating Base) sein.

Tankflugzeug mit Kontaktierungsautomatik

Die A330 MRTT kann neben Air-to-Air-Refueling auch Truppentransporte, Frachtransporte oder Medizinische Evakuierung durchführen. Airbus hat sich damit auch in den USA für die neue Generation an Tankflugzeugen beworben, dort setzt man jedoch auf eine Boeing-Entwicklung auf B767-Basis. Airbus will übergangsweise dennoch mit Lockheed-Martin Dienste mit dem Flugzeug anbieten. Für die Kapazitäten der NATO wurde MFF 2012 von der European Defence Agency (EDA) initiiert. Es garantiert oben genannten Ländern das ausschließliche Recht die NATO-Flugzeuge in einem gemeinsamen Pool zu betreiben.