Flughäfen Schönefeld und Tegel: Jahresrekord von 25 Mio. Passagieren

Sie ist 24 Jahre alt, studiert Sprach- und Kulturwissenschaften in Dresden und ist seit heute Vormittag Rekordhalterin der Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg: Torunn Akersveen Lied ist die 25-millionste Passagierin dieses Jahres an den Flughäfen Schönefeld und Tegel.

Flughafenchef Prof. Dr. Rainer Schwarz: „Das erstmalige Überschreiten der 25-Millionen-Passagierschwelle ist ein historischer Moment für die Flughafengesellschaft. Unser Flughafensystem gehört damit erstmals zur sogenannten „Group 1 Airports“ der weltweiten Großflughäfen des Industrieverbandes ACI (Airports Council International). Mit einem Passagierwachstum von knapp 6% in diesem Jahr sind wir der wachstumsstärkste deutsche Flughafen. Wir erhöhen gleichzeitig auch unseren Marktanteil, da die durchschnittliche Steigerung der ADV-Flughäfen nur bei 1,5% liegt. Die Flughäfen Schönefeld und Tegel haben in den letzten 8 Jahren ihre Passagierzahl verdoppelt.“

Freiflüge für die Gewinnerin

Die gebürtige Norwegerin hat heute Vormittag in Schönefeld mit ihrem Lebensgefährten Hauke Sokollek für den Flug DY1103 mit Norwegian Air Shuttle um 11:40 Uhr nach Oslo eingecheckt. Die Kosten für ihren nächsten Flug im Streckennetz ab Berlin übernimmt Norwegian Air Shuttle: Zwei Tickets für sich und eine Begleitung wurden Torunn Akersveen Lied am Vormittag überreicht. Über Silvester besuchen die beiden die Eltern von Torunn Akersveen Lied in Oslo.

Insgesamt fliegen von den Berliner Flughäfen Schönefeld und Tegel derzeit 60 Fluggesellschaften zu 133 Zielen weltweit. Norwegian Air Shuttle, die nun den 25-millionsten Passagier befördert hat, fliegt Schönefeld seit März 2004 an. Im aktuellen Winterflugplan startet die Airline 34 Mal pro Woche, u.A. nach Oslo, Kopenhagen und Stockholm. Die Flotte der skandinavischen Fluggesellschaft besteht derzeit aus 69 Maschinen.

Lasse Sandaker-Nielsen, Norwegian Air Shuttle: „Wir gratulieren der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH zu 25 Millionen Passagieren. Norwegian fliegt bereits seit mehreren Jahren von Berlin zu verschiedenen Flughäfen in ganz Skandinavien. Seitdem haben wir Hunderttausende Passagiere in die deutsche Hauptstadt bzw. von dort nach Skandinavien geflogen. Norwegian ist eine Airline auf Wachstumskurs. Wir haben für die nächsten Jahre bereits 280 Flugzeuge geordert. Wir würden uns freuen, wenn wir künftig noch mehr Passagiere auf unseren Strecken zwischen Deutschland nach Skandinavien befördern könnten.“