Austro Control verändert Pilotenprüfungen wegen Corona

Austro Control verändert Pilotenprüfungen wegen Corona
Austro Control verändert Pilotenprüfungen wegen Corona

Angesichts der aktuellen Entwicklung und unter Einbezug der Schutzmaßnahmenverordnung (BGBl. II Nr. 463/2020) gegen COVID-19 informiert die österreichische Flugsicherung Austro Control über Schutzmaßnahmen im Bereich der “Pilotenprüfungen” ab 03.11.2020.

Prüfungen zum Piloten werden weiterhin von Montag bis Freitag in der Zentrale der Austro Control, Wagramer Straße 19, 1220 Wien, stattfinden. Allerdings auf Grund der oben angeführten Verordnung Folgendes verpflichtend von allen Kandidaten zu berücksichtigen:

  • Alle Kandidaten werden direkt vom Empfang im Erdgeschoss des IZD Towers abgeholt (Kandidaten, die nicht pünktlich erscheinen, verlieren ihr Recht auf Antritt zu diesem Prüfungstermin)
  • Während des gesamten Aufenthalts im IZD Tower (auch während der Prüfungen) gilt Maskenpflicht (die jeweiligen Masken werden nicht von der Austro Control zur Verfügung gestellt)
  • Pausen sind so kurz wie möglich zu halten (max. 15 Minuten) und dürfen nur einzeln angetreten werden. Rechnungen und Gutachten werden nach der Prüfung postalisch versandt

Austro Control bittet um Verständnis, da die gesetzten Maßnahmen im Einklang mit den Vorgaben und Empfehlungen der zuständigen Gesundheitsbehörden stehen und zum Schutz der Gesundheit jedes Einzelnen dienen.