Elvis Presley beim Airlebnis-Muttertag am Flughafen Frankfurt

Geschätzte Lesedauer: < 1 Minute

Unter dem Motto “Elvis Fever – Rock ’n‘ Roll zum Muttertag” verwandeln sich die beiden Terminals am Flughafen Frankfurt zum “Place to be” für alle Elvis-Fans.

In diesem Jahr wäre der King of Rock 80 Jahre alt geworden, seine Musik ist unsterblich. Sie beeinflusste Generationen von Fans und Nachahmer. Einer der erfolgreichsten von ihnen ist Oliver Steinhoff, Europameister der Elvis-Imitatoren und mehrfach ausgezeichnet als bester Elvis-Darsteller. Steinhoff wird die Gäste des Airlebnis-Tages mit seinem Auftritt und seiner Nähe zum Original begeistern.

Personen, die Elvis Presley kannten, vor Ort

Weitere musikalische Highlights: die Rock ’n’ Roll- und Rockabilly-Band Boppin‘ B, sowie IKE and the capers, ein Akustik-Trio aus Berlin mit der “Elvis, Scotty & Bill-Show”. Eine Ausstellung zeigt Privatfotos und Erinnerungsstücke aus der Zeit von Elvis Presley im hessischen Bad Nauheim und bietet so Einblicke in sein Leben als Soldat in Deutschland. Beim Talk kommen Menschen zu Wort, die Elvis einst privat begegnet sind. Vor dem Terminal 1 kommen Fans historischer Autos auf ihre Kosten. Auf der Oldtimer-Ausstellung sind zahlreiche Liebhaberstücke zu sehen.

Besonderes Special an diesem Tag: Alle Mütter und ihre Kinder sowie alle, die als Elvis oder im 50er-Jahre-Outfit verkleidet sind, erhalten kostenlosen Zutritt auf die auf einem ersten Teilstück wiedereröffnete Besucherterrasse.

- Anzeige -

Alle Gäste des Airlebnis-Tages können vier Stunden kostenlos in den Parkhäusern P 2 bzw. P 3 am Terminal 1 oder P 8 bzw. P 9 am Terminal 2 parken. Die Parkgutscheine (nur gültig am 10. Mai) sind am Rundfahrtenschalter im Terminal 1, Ebene 0, Airport City Mall, am Besucherempfang im Terminal 1, Halle C sowie an allen Aktionsständen und der Besucherterrasse erhältlich.