Condor fliegt nach Punta Cana (Dominikanische Republik)

Condor D-ABUF
Condor D-ABUF
Geschätzte Lesedauer: < 1 Minute

Condor eröffnet die Weihnachtssaison mit dem ersten Flug von Frankfurt nach Punta Cana in der Dominikanischen Republik. Damit kehrt eines der beliebtesten Condor-Ziele nach der coronabedingten Pause wieder in den Flugplan zurück: Drei Mal wöchentlich hebt Condor ab sofort in Richtung des beliebten Badeorts an der östlichen Spitze der Dominikanischen Republik.

Dominikanische Republik, Malediven und Kuba

Darüber hinaus startet Condor einmal wöchentlich nach Puerto Plata, Santo Domingo im Norden der Insel. Mehrfach wöchentlich geht es außerdem auf die Malediven, wo Sonnenhungrige eine traumhafte Inselwelt erwartet. Die Dominikanische Republik und die Malediven ergänzen das bereits bestehende Angebot nach Kuba: Condor steuert Varadero bereits seit Ende Oktober drei Mal wöchentlich ab Frankfurt an. Reisen sind bei allen deutschen Veranstaltern buchbar. Flugtickets gibt es wie gewohnt unter www.condor.com, im Reisebüro und telefonisch.

Ralf Teckentrup, CEO von Condor: „Wir sehen an unseren Flügen nach Kuba, dass die Deutschen reisen wollen – und verantwortungsbewusstes Reisen ist dank umfangreicher Schutzmaßnahmen und Hygienekonzepten über die gesamte Reise hinweg möglich. Wir freuen uns, dass wir eines der beliebtesten Ziele der Condor-Kunden, die Dominikanische Republik wieder in unseren Flugplan aufnehmen konnten. So steht einem Winterurlaub an karibischen Traumstränden nichts mehr im Wege.“

Condor-Ziele ab Frankfurt

  • Varadero: Dienstag, Freitag, Samstag
  • Punta Cana: Montag, Mittwoch, Samstag
  • Puerto Plata, Santo Domingo: Sonntag
  • Malediven: Montag, Samstag