Aircraft Interiors Expo: Bestuhlung mit Innovation von Airbus

Geschätzte Lesedauer: 2 Minuten

Airbus präsentiert bei der diesjährigen Aircraft Interiors Expo in Hamburg wieder Innovationen in Komfort & Kabinendesign. Auf der weltgrößten Fachmesse für Flugzeuginnenausstattungen, Bordunterhaltung, Konnektivitätslösungen und Passagierdienste zahlreiche Beispiele für die aktuellen Kabinenkonzepte von Airbus sehen.

Der Reisekomfort für die Fluggäste ist für Airbus bei der Entwicklung seiner Flugzeugfamilien as bestmögliche Reiseerlebnis seit jeher eines der wichtigsten Kriterien. Bei Airbus-Flugzeugen können dank ihres größeren Rumpfquerschnitts Sitze mit einer Breite von 18 Zoll (46 cm) in der Economy-Klasse eingebaut werden.

Großraumflugzeuge mit mehr Platz für mehr Reisekomfort

Wie bequem und großzügig bemessen diese Sitze sind, können Besucher am Airbus-Messestand ganz praktisch durch Probesitzen im neuen und speziell konfigurierten Kabinenkomfort-Demonstrator feststellen. So erleben sie hautnah den Unterschied zwischen dem bei Airbus standardmäßig 18 Zoll (46 cm) breiten Sitz – dem modernen Komfortstandard auf Langstrecken – und dem 17 Zoll (43 cm) breiten Sitz, der seit den 1950er Jahren in der Branche üblich war.

Die A350 XWB wird mit ihrer Kabine Maßstäbe für das Flugerlebnis bis ins nächste Jahrzehnt setzen. Besucher können sich hier am Airbus-Stand über das rasch voranschreitende Programm der A350 XWB-Kabinenentwicklung informieren. Jüngste Meilensteine waren der Einbau der Kabine in das A350 XWB Testflugzeug MSN002 und die Eröffnung des A350 XWB Customer Definition Centres. Beide werden Anfang der Woche in Hamburg Finkenwerder erstmals präsentiert, wo sich das weltweite Kompetenzzentrum von Airbus für das Kabineninterieur befindet. Die laufenden Kabineninnovationen bei der A320- und A330-Familie werden in einer aktuellen HD-Videopräsentation am Stand gezeigt.

- Anzeige -

Airbus A380 Testkonzept mit elf Stühlen pro Reihe

Airbus untersucht derzeit ein innovatives Bestuhlungskonzept für die A380 mit elf Sitzen pro Reihe und Beibehaltung einer Sitzbreite von 18 Zoll (46 cm), wie sie bei Airbus Standard ist. Ziel ist es, das Ertragspotenzial weiter zu optimieren, gleichzeitig aber das unübertroffene Flugerlebnis für die Passagiere aufrechtzuerhalten. Dieses Konzept wird eingeladenen Kunden auf der Expo erstmals vorgestellt.

Die Airbus-Konzepte zur effizienten Nutzung des Kabinenraums beschränken sich nicht nur auf neue Produkte: Airbus Upgrade Services wird auch seine breite Palette von Nachrüstlösungen und Services präsentieren. Airbus-Kabinenexperten und -Führungskräfte stehen täglich zu den verschiedenen Themen bereit.