4.000 Besucher mit WM-Feeling am Flughafen-Airlebnis in Frankfurt

Geschätzte Lesedauer: < 1 Minute

Die ganze Welt ist im WM-Fieber. Nicht alle haben die Gelegenheit, die Spiele live in Brasilien zu verfolgen. Deshalb holte der Flughafen Frankfurt mit dem Airlebnis-Tag "Feel Brazil" das brasilianische Lebensgefühl an den Flughafen.

Über 4.000 Besucherinnen und Besucher freuten sich über lateinamerikanische Rhythmen und Fußballspaß zum Mitmachen. Für einen Tag hieß es: Samba de Frankfurt!

Fußball-Fans konnten sich im Soccer Fun-Park mit seinen vier Stationen so richtig austoben. Wer hier sein Ballgeschick unter Beweis stellte, hat einen attraktiven Sofortgewinn mit nach Hause genommen und konnte außerdem am großen Gewinnspiel teilnehmen. Hauptgewinn: ein Condor-Flug für zwei Personen zu einem der schönsten Strände Brasiliens.

Besonderes Highlight war die Trikot-Wand: Auf zwölf Fußballtrikots konnten die Fans unterschreiben und so Grüße an die deutsche Nationalelf richten. 1.500 Unterschriften für Jogi und seine Jungs kamen zusammen.

- Anzeige -

Auf der Hauptbühne im Terminal 2 sorgten die "Banda Aba Brazil" und die "Spanish Music Mafia" für gute Stimmung, während Samba- und Capoeira-Tanzgruppen sowie Trommler das Publikum in beiden Terminals begeisterten.

Im Beach Club unter Palmen auf der Besucherterrasse wurden Caipirinhas serviert. Die kleinen Besucher waren begeistert vom Kinderschmink-Team.

Die "Airlebnis-Tage" sind ein weiterer Baustein des Serviceprogramms "Great to have you here!", das der Flughafen Frankfurt ins Leben gerufen hat, um mit vielen Verbesserungen Passagieren und Besuchern den Aufenthalt an Deutschlands größtem Airport noch angenehmer zu machen. Der Flughafen Frankfurt begrüßte 2013 mehr als 58 Millionen Passagiere.