Thies Möller neuer Geschäftsführer bei Spairliners

Die Spairliners GmbH teilt mit, seit dem 01. November Thies Möller als neuen Geschäftsführer und CEO zu haben. An der Seite von Benoît Crombois (Geschäftsführer und CFO) führt er seitdem das Unternehmen und löst damit Sven-Uve Hüschler ab, der nach vier Jahren im Unternehmen für eine Führungsposition zurück zur Lufthansa Technik AG gewechselt hat.

Thies Möller als Geschäftsleiter ist das Ergebnis eines sorgfältigen Auswahlverfahrens und intensiven Recruitings. Mit ihm wurde ein erfahrener Manager und Branchenkenner gefunden, der mehr als 12 Jahre in leitenden Positionen bei der Lufthansa Technik wie auch im Komponentenbereich tätig ist, erläutert Jacques Dauvergne, Aufsichtsratsvorsitzender bei Spairliners und VP Materials & Services bei Air France Industries.

Thies Möller ist seit 2005 bei der Lufthansa Technik AG und leitete bislang Bereiche im Key Account Management, Central Services & Processes und im zentralen Controlling & Risikomanagement. Bevor er zur Lufthansa Technik kam, war Thies Möller fünf Jahre Geschäftsführer und Sales Direktor im automobilen Sektor.

Phase des Unternehmenswachstums

Möller freut sich auf die neue Aufgabe bei Spairliners und die Herausforderung, das Unternehmen in dieser starken Wachstumsphase zu leiten. Das Integrated Component Care Service von Spairliners wurde für den amerikanischen Markt angepasst und das Portfolio um ein ganz neues Produkt erweitert. Mit Spairliners Assets Control Enterprise (SPACE) sollen anwendungsorientierte Prognoseentwicklungen für E-Jet Komponentenbestände an Flugzeugbetreiber abgegeben werden können. Diese innovative Lösung könnte Spairliners durchaus noch weiteres Wachstum in den Märkten verschaffen.

Während Spairliners in 2013 die Komponentenversorgung für Embraer E-Jet Flugzeuge einführte, leitete Sven-Uve Hüschler das Unternehmen. Er war ebenfalls in der Leitung während der Entwicklungsphase des neuesten Produktes SPACE.