Ryanair startet ab Nürnberg mit hohen Buchungszahlen

Ab Ende März startet die irische Fluggesellschaft Ryanair 40 Mal die Woche zu sechs Zielen in Europa. Ryanair-CEO Michael O’Leary äußerte sich im Tagungscenter des Airport Nürnberg sehr zufrieden über die bisherige Buchungslage. "Mit einem derart hohen Buchungsaufkommen sind wir bislang an keinem anderen Flughafen gestartet."

Im ersten Jahr erwartet die Airline 280.000 Passagiere. Ryanair nimmt im neuen Sommerflugplan Verbindungen nach Alicante, Cagliari, London, Malaga, Pisa und Porto auf. Der Airline-Chef Michael O’Leary kündigte auch an, für die Zukunft über weitere Strecken ab Nürnberg nachzudenken, etwa nach Skandinavien.