Paderborn-Lippstadt Airport: Insolvenz in Eigenverwaltung

Der Paderborn-Lippstadt Airport: auch im Insolvenzverfahren rund um die Uhr geöffnet
Der Paderborn-Lippstadt Airport: auch im Insolvenzverfahren rund um die Uhr geöffnet
Geschätzte Lesedauer: < 1 Minute

In der bundesweit einzigartigen Sanierung des Paderborn-Lippstadt Airport durch Insolvenz in Eigenverwaltung ist der wichtigste Meilenstein erreicht. Die Gläubigerversammlung hat den Insolvenzplan angenommen, demzufolge auch mit stark reduziertem Personal ein vollwertiger Flughafen fortbestehen soll.

Gläubiger haben den Vorschlag angenommen

Das Amtsgericht Paderborn hatte die Gläubiger der Flughafen Paderborn/Lippstadt GmbH zum 29. Januar geladen, um den Insolvenzplan zu erörtern und zur Abstimmung zu stellen. Das Votum der Gläubigerversammlung war einstimmig: Alle teilnehmenden Gläubiger haben den Vorschlag angenommen. Das Amtsgericht hat den Plan noch während des Termins bestätigt.