Condor startet Verbindung Hannover – Santa Cruz de la Palma

Geschätzte Lesedauer: 2 Minuten

Heute Morgen hob der Condor Erstflug DE3494 vom Hannover Airport nach Santa Cruz de la Palma ab. Die Urlaubs-Airline bringt Fluggäste jetzt neu immer mittwochs ganzjährig von der niedersächsischen Hauptstadt auf die “Grüne Insel”.

Von Hannover fliegt Condor ihre Gäste im Winter 2015/16 außerdem noch nach Antalya, Hurghada sowie auf die Kanarischen Inseln Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote und Teneriffa.

Zwei Flugzeuge der Condor Kurz- und Mittelstreckenflotte, ein Airbus A320 (D-ABOC) und eine Boeing 757 (D-ABOF, im Bild), werben zusätzlich mit dem Slogan “Hannover Airport – Der Urlaubsairport im Norden” auf dem Rumpf für Hannover als wichtigen Condor Abflughafen zu den schönsten Urlaubsdestinationen. Die Flotte der Airlines der Thomas Cook Group besteht insgesamt aus 90 modernen und umweltfreundlichen Flugzeugen, davon 42 Flugzeugen der Condor Flotte: Neun Airbus A320, sieben Airbus A321, dreizehn Boeing 757-300 und 13 Boeing 767-300. Die Flugzeuge werden von dem eigenen Technikbetrieb der Airlines gewartet.

Urlaubs- und Wanderparadies

Die nordwestlichste der Kanarischen Inseln ist besonders für Wanderer und Aktivurlauber interessant: Überzogen mit einem Netz von gut gekennzeichneten Wanderwegen lässt sich die waldreiche Insel mit ihrer üppigen Vegetation wunderbar erkunden. Ein besonderes Highlight sind die zahlreichen Krater und Lavaströme entlang der Vulkanroute auf der 14 Kilometer langen Vulkankette ‚Cumbre Vieja‘.

- Anzeige -

Da La Palma im Vergleich zu denen anderen Kanarischen Inseln noch wenig touristisch ist, haben viele Orte der Insel ihren reizvollen ursprünglichen Charakter beibehalten. Durch das typisch milde Klima der Kanaren ist La Palma jedoch auch für Strandliebhaber interessant und lädt ganzjährig zum Sonnenbaden und Schwimmen im Atlantik ein.

Condor ist Mitinitiator der Vier-Liter-Kampagne des Bundesverbandes der deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL): Die deutsche Luftfahrt verbraucht auf 100 Kilometern und pro Passagier weniger als vier Liter Kerosin. Flüge nach Santa Cruz de la Palma soll es im Winter 2015/16 bereits ab einem Oneway Komplettpreis von 79,99 Euro mit der Economy Light Option geben.

Foto: HAJ Flieger; Fotograf: Stephan Weidenhiller