Boeing stoppt Bau der 737 MAX

Boeing stoppt Bau der 737 MAX
Boeing stoppt Bau der 737 MAX

Boeing stoppt den Bau des 737-Programms. Ab Januar werden keine weiteren Flugzeuge gebaut. Zunächst priorisiert Boeing die Auslieferung der auf Halde stehenden Neuflugzeuge, während sich das Wiederzulassungsverfahren für die 737 MAX weiter verzögert.

Boeing wollte ursprünglich noch dieses Jahr die Zulassung für das neue sparsamere Flugzeug 737 MAX wiedererlangen, nachdem binnen Monaten zwei Maschinen im Liniendienst abgstürzt und das Muster aus dem Verkehr gezogen worden war. Als Ursache wurde eine fehlerhafte Assistenzsoftware identifiziert.

Branche hat Vertrauen verloren

Boeing wollte manche Eigenschaften der Steuerung nicht einmal den Piloten mitteilen. Und es wurden noch eine Reihe weiterer Missstände aufgedeckt, wie personelle Überschneidungen von Boeing-Ingenieuren mit Aufgaben der Zulassungsbehörde FAA. Seitdem stehen auch die Behörden unter Druck, Vertrauen ist auf allen Seiten verloren gegangen. Nun ist klar, dass die Zulassung nicht vor 2020 erfolgen wird, zudem sind weitere Faktoren über Zeitpunkte und Schulungsprozesse noch ungewiss, so der Flugzeugbauer.

Boeing konnte die Flugzeuge zwar zunächst weiter produzieren und zu Parkplätzen überführen, doch dort stehen mittlerweile 400 unverkaufte Flugzeuge der 737 MAX. Daher werde die Produktion jetzt unterbrochen. Das soll in einer langfristigen Perspektive mit den geringst möglichen Auswirkungen auf die Lieferkette geschehen. Für die Zulieferer dürfte das dennoch große Schwierigkeiten bedeuten. Die eigenen Arbeiter will Boeing gemäß einem Plan entweder für Arbeiten mit 737-Bezug einsetzen oder in andere Teams am Standort einteilen.

Neustart der 737 MAX weiter unklar

Die finanziellen Auswirkungen des Produktionsstopps sollen im vierten Quartal des Geschäftsjahres abgebildet werden. Belastungen kommen auch für Kompensationen der Lieferausfälle an Airlines zustande. Amerikanische Fluggesellschaften müssen beispielsweise geplante Flüge streichen, da die Flugzeuge fehlen. Wann aber die Flugzeuge wieder abverkauft werden können, ist angesichts der unklaren Neuzulassung der 737 MAX nicht abzusehen. Die überarbeitete Software MCAS befindet sich bereits im Test und der weltweite Bedarf an Flugzeugen ist wegen des wachsenden Luftverkehrs dauerhaft hoch.

Boeing stoppt Bau der 737 MAX