Flughafen München bietet Ausbildung für Berufseinsteiger

Flughafen München
Flughafen München mit neuem Logo an der Auffahrt zur A92
Geschätzte Lesedauer: < 1 Minute

Fachkräfte für Schutz und Sicherheit, Immobilienkaufleute, Werkfeuerwehrleute, Kaufleute für Büromanagement, Mechatroniker:innen sowie Fachinformatiker:innen für Systemintegration: Diese sechs Ausbildungsberufe stehen stellvertretend für die große Bandbreite an Ausbildungsmöglichkeiten am Münchner Flughafen.

Für insgesamt elf verschiedene Berufe können sich Berufsanfänger:innen ab sofort noch bis zum 15. Oktober online bei der Flughafen München GmbH (FMG) bewerben. Der Start der Ausbildung erfolgt dann am 01. September 2022.

Neben den oben genannten IHK-Ausbildungen bietet die FMG auch Plätze für ein duales Studium in den Bereichen Luftverkehrsmanagement, Immobilienwirtschaft, Wirtschaftsinformatik, Informatik sowie Elektro- und Informationstechnik. Die Bewerbung hierfür ist ebenfalls ab sofort möglich.

Die hohe Ausbildungsqualität der FMG wurde im laufenden Jahr erneut bestätigt: Von der Zeitschrift Focus wurde die FMG bereits zum sechsten Mal in Folge mit dem Prädikat “Deutschlands beste Ausbildungsbetriebe 2021” in der Branche Flughäfen ausgezeichnet. Darüber hinaus erhielt die FMG von der IHK München und Oberbayern erneut das Gütesiegel “IHK-Ausbildungsbetrieb 2021 – EINSER AZUBI 2021”.

- Anzeige -

Insgesamt werden derzeit bei der FMG 151 Nachwuchskräfte in 13 Berufen bzw. dualen Studiengängen ausgebildet. Mehr Informationen zu den einzelnen Ausbildungsmöglichkeiten finden Interessierte unter www.munich-airport.de/ausbildung.