Konferenz am Flughafen München für IT-Spezialisten der Luftfahrt

Am 10. und 11. Oktober findet am Flughafen München die „Airport IT&T Konferenz 2012“ statt. Im Rahmen der Tagung informieren sich Flughafendirektoren, IT-Chefs und andere Experten aus der Luftverkehrsbranche über flughafenrelevante Computer-Technologien und hochspezialisierte Software.

Nur mit Hilfe ausgefeilter und innovativer Computer Hard- und Software können die komplexen Betriebsabläufe eines Flughafens gewährleistet werden. Im Rahmen der Konferenz am Münchner Airport werden zahlreiche innovative IT-Lösungen und Konzepte einer interessierten Fachwelt vorgestellt.

Dr. Michael Kerkloh, Vorsitzender der Geschäftsführung der FMG, betont die fundamentale Bedeutung der IT für den gesamten Luftverkehr:“Flughäfen und Fluggesellschaften sind weltweit so stark vernetzt, dass sie unbedingt auf die Zuverlässigkeit der Computertechnologien vertrauen müssen. Die IT-Branche steht deshalb vor der Herausforderung, die gesamte IT laufend zu optimieren und den immer weiter steigenden Anforderungen anzupassen“.

Deshalb wird während der zweitägigen Konferenz vor allem darum gehen, Innovationen und aktuelle Software-Entwicklung zu diskutieren, um eine bestmögliche IT-Unterstützung der Kernprozesse in der Abwicklung des Luftverkehrs zu gewährleisten.

Detaillierte Informationen zur IT&T Konferenz finden Sie hier.