“Crazy Sunday” am Köln Bonn Airport im Zeichen der Wiesn

Geschätzte Lesedauer: < 1 Minute

Zum letzten Mal in diesem Jahr lädt der Köln Bonn Airport zum “Crazy Sunday” ein – und holt dafür das Oktoberfest für Familien an den Flughafen. Buntes, bayrisches Programm gibt es für kleine Besucher: Dazu gehören Lebkuchenherzen, die Kinder an der Bastelstation in Terminal 1 selber verzieren dürfen. Auf der Besucherterrasse steht ein Kinderkarrussel. In Terminal 2 (Abflug) warten Seppl-Hüte darauf, gestaltet zu werden. Mädchen können sich eine typische Wiesn-Frisur flechten lassen und im Terminal 1, Bereich B, spielt ein Puppentheater für die ganze Familie.

Auf die Erwachsenen warten die bewährten Gewinnspiele: So werden zum Beispiel wieder zwei Eurowings-Reisegutscheine im Wert von je 100 Euro verlost. Für die jüngeren und älteren Besucher gibt es Kulinarisches vom Grill, live auf der Bühne auf der Besucher-terrasse steht diesmal die Band “C’est la Vie”.

Der Airport-Besucherdienst bietet an diesem Sonntag – nach Anmeldung im Terminal 1, Bereich B (Personalausweis mitbringen) – kostenlose Führungen über das Gelände an. Im Reisemarkt (Terminal 2) gibt es neben attraktiven Urlaubsangeboten ein besonderes Extra für Veranstaltungsbesucher:

  • Von 11:00 bis 16:00 Uhr steht am Sonntag, 25. September, alles im Zeichen der Wiesn. Buntes Programm für Familien am letzten “Crazy Sunday” des Jahres – Mitmach-Angebote im Zeichen des Oktoberfests.
  • Die ersten 200, die hier an diesem Sonntag eine Reise ab Köln/Bonn buchen, dürfen ihr Auto während der Urlaubsreise bis zu 2 Wochen kostenlos im Parkhaus 2 abstellen.

Für Veranstaltungsbesucher ist das Parken wie immer sonntags besonders günstig: Für Ein- und Ausfahrten zwischen 08:00 und 20:00 Uhr bezahlen sie im Parkhaus 2 lediglich den Tarif von 3 Euro.

- Anzeige -