TUI stationiert Freebird Europe Flugzeug am Flughafen Paderborn/Lippstadt

Freude über die Rückkehr der TUI am Flughafen Paderborn/Lippstadt: Aufsichtsratsvorsitzender Landrat Christoph Rüther (7. von rechts), Geschäftsführer Roland Hüser (6. von rechts) und Sven Winterstein, Leiter Flugplanung und Einkauf der TUI Deutschland (9. von rechts), mit Vertretern des Flughafens, der TUI, der Fluggesellschaft Freebird und der Crew vor dem Abflug nach Palma de Mallorca.
Freude über die Rückkehr der TUI am Flughafen Paderborn/Lippstadt: Aufsichtsratsvorsitzender Landrat Christoph Rüther (7. von rechts), Geschäftsführer Roland Hüser (6. von rechts) und Sven Winterstein, Leiter Flugplanung und Einkauf der TUI Deutschland (9. von rechts), mit Vertretern des Flughafens, der TUI, der Fluggesellschaft Freebird und der Crew vor dem Abflug nach Palma de Mallorca. (Quelle: Flughafen Paderborn/Lippstadt)
Geschätzte Lesedauer: 2 Minuten

In Zusammenarbeit mit der Fluggesellschaft Freebird Europe hat das weltweit größte Reiseunternehmen TUI ein Flugzeug am Heimathafen Flughafen Paderborn/Lippstadt stationiert und startet im Sommer zu sechs attraktiven Urlaubszielen. Der erste Flug steuerte am heutigen Mittwoch-Mittag Palma de Mallorca an.

Mallorca, Gran Canaria, Fuerteventura & Inseln Kos, Kreta und Rhodos

Neben der Lieblingsinsel der Deutschen, die mit malerischen Landschaften und atemberaubenden Stränden überzeugt, hat TUI fünf weitere, attraktive Ziele im Angebot. Dabei handelt es sich um die kanarischen Inseln Gran Canaria (ab 25. Juni) und Fuerteventura (ab 24. Juni) sowie die griechischen Inseln Kos (ab 06. Juni), Kreta (Heraklion, ab 04. Juni) und Rhodos (ab 05. Juni). Die Nachfrage nach einem entspannten Urlaub an diesen Sommerzielen ist erfreulich groß, sodass Interessenten ihren Wunschtermin zeitnah buchen sollten. Insgesamt 13x in der Woche wird ein Airbus A320 starten und im Sommerflugplan etwa 50.000 Reisenden einen Urlaub an Europas schönsten Stränden ermöglichen.

Gran Canaria besticht mit einem beeindruckenden Dünenlandschaften und einem grünen Hinterland, Fuerteventura ist bekannt für seine scheinbar unendlichen weißen Sandstrände. Die griechischen Inseln stehen für tolle Strände, tiefblaues Meer, malerische Häfen mit bunten Fischerbooten und beindruckende Kulturgüter. Mit diesen Zielen erweitert TUI das Gesamtangebot am Flughafen Paderborn/Lippstadt spürbar.

Freude über Rückkehr der TUI

“Wir freuen uns sehr über die Rückkehr der TUI, die Stationierung eines eigenen Flugzeugs an unserem Flughafen ist ein starkes Signal. Die bisherige Buchungslage zeigt, dass das aktuelle Spektrum an Urlaubszielen die Wünsche der Menschen in Ostwestfalen, Lippe und Südwestfalen punktgenau trifft. Viele Urlauberinnen und Urlauber können sich auf einen komfortablen und erholsamen Aufenthalt im sonnigen Süden freuen”, betont Flughafen-Geschäftsführer Roland Hüser.

- Anzeige -

“Ein Saisonauftakt mit einer ausgebuchten Maschine ist nicht nur für den Reiseveranstalter eine gute Nachricht, sondern auch für den Flughafen und die ganze Region. Die Nachfrage ist da und die Strände des Mittelmeers oder der Kanaren stehen bei den Menschen ganz oben auf der Wunschliste. Hoteliers und Gastronomen in Spanien und Griechenland haben sich zusammen mit uns auf die Saison vorbereitet und freuen sich jetzt auf die Gäste aus Nordrhein-Westfalen, Hessen und Niedersachsen“, ergänzt Sven Winterstein, Leiter Flugplanung & Einkauf der TUI Deutschland.