Indiens Weltraumagentur ISRO ordert Ausrüstung von RUAG Space

Geschätzte Lesedauer: < 1 Minute

Mit dem Auftrag zur Lieferung einer Satelliten-Testausrüstung verzeichnet RUAG Space einen ersten Erfolg auf dem aufstrebenden Weltraummarkt Indien. Verstärkte Marketinganstrengungen auf dem asiatischen Kontinent gemeinsam mit jahrzehntelanger Erfahrung im Bereich von Bodentestausrüstung für Satelliten führten nun zur Entscheidung der indischen Weltraumorganisation ISRO (Indian Space Research Organisation) für RUAG Space in Wien.

Zur sicheren Befestigung an der Spitze der Trägerrakete sind Satelliten an ihrer Unterseite mit einer speziellen Montagevorrichtung ausgestattet. Bereits während der Satellitenintegrations- und Testphase wird ein Montageband zur Befestigung auf unterschiedlichen Testeinrichtungen verwendet, das eine zuverlässige, wieder verwendbare Fixierung des Satelliten garantiert. Dieses sogenannte Clampband, ein high-tech Montageband für die Tests eines Satelliten am Boden, wird noch vor Ende des Jahres geliefert.

Um den extremen Festigkeitsansprüchen auch bei hohen mechanischen Belastungen, zum Beispiel während der Vibrationstests, zu entsprechen, wird das Design des Montagebandes den vom Kunden vorgegebenen Erfordernissen individuell angepasst. Die Einhaltung der geforderten Eigenschaften wird während der Entwicklung mittels Computersimulation berechnet und danach durch aufwändige hydraulische Tests überprüft.

Im Zuge seiner Expansionspläne hat RUAG Space bereits seit einiger Zeit Märkte außerhalb Europas bearbeitet. Nach den USA ist Asien, als auch in der Weltraumtechnik rasch wachsender Markt, ein wichtiges Ziel der Aktivitäten. Nach ersten Erfolgen in China und Japan ist mit Indien ein Einstieg in einem weiteren großen asiatischen Markt gelungen. Das Land hat mit eigenen Entwicklungen im Bereich von Satelliten und Trägerraketen bereits seit längerer Zeit beachtliche Erfolge erzielt. In den letzten Jahren eröffnen sich dort allerdings auch Möglichkeiten der Zulieferung durch Firmen außerhalb Indiens.

- Anzeige -

Die indische Weltraumorganisation ISRO vergab diesen Auftrag direkt an RUAG Space in Wien. Die Lieferung soll noch vor Jahresende erfolgen. Mit dem Einstieg in den indischen Weltraummarkt erhofft sich RUAG Space in Zukunft weitere Aufträge aus diesem Raum.