Johannes Bußmann wird neuer Vorstandsvorsitzender Lufthansa Technik

Geschätzte Lesedauer: < 1 Minute

Der Aufsichtsrat der Lufthansa Technik AG hat in seiner Sitzung am 15. September Dr. Johannes Bußmann (45) zum neuen Vorstandsvorsitzenden des Unternehmens berufen. Dr. Bußmann wird das Amt zum 01. April 2015 von August Wilhelm Henningsen (63) übernehmen, der im kommenden Jahr in den Ruhestand gehen wird. Damit hat der Aufsichtsrat frühzeitig die Kontinuität an der Spitze der Lufthansa Technik, dem Weltmarktführer für flugzeugtechnische Dienstleistungen, gesichert.

"August Wilhelm Henningsen hat die Lufthansa Technik an die Weltspitze in der Maintenance, Repair & Overhaul (MRO)-Industrie geführt. Ich danke ihm sehr für diese herausragende Leistung," sagte der Vorsitzende des Aufsichtsrats der Lufthansa Technik AG und Vorstandsvorsitzende der Deutschen Lufthansa AG, Carsten Spohr. "Mit Dr. Bußmann wird im April 2015 ein erfahrener und erfolgreicher Lufthansa Technik Manager seine Aufgabe übernehmen. Ich freue mich auf eine vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit mit ihm", so Spohr weiter.

Dr. Johannes Bußmann ist seit September 2012 Vorstand Personal, Engine & VIP Services im Vorstand der Lufthansa-Tochter. Der promovierte Luft- und Raumfahrt-Ingenieur hat 1999 vom ABB-Konzern kommend seine Karriere bei Lufthansa Technik im Bereich Produktentwicklung und Vertrieb begonnen. 2005 wurde Bußmann Hauptabteilungsleiter Marketing & Vertrieb, 2007 Bereichsleiter Geräteinstandhaltung. Er war anschließend bis zu seiner Berufung in den Vorstand Bereichsleiter Triebwerke.

August Wilhelm Henningsen ist seit 2001 Vorsitzender des Vorstands der Lufthansa Technik AG. Nach seinem Eintritt bei Lufthansa 1979 und verschiedenen Managementfunktionen in Engineering und Produktion leitete Henningsen von 1993 bis 1997 den Bereich Geräteinstandhaltung in Hamburg, bevor er 1997 zum General Manager von Ameco Beijing, einem Gemeinschaftsunternehmen der Lufthansa mit Air China, ernannt wurde. Von 2000 bis 2001 verantwortete er das Vorstandsressort Produkt und Service.

- Anzeige -

Foto: Sonja Brüggemann/Lufthansa Technik