Boeing CMV-22B Osprey hat Premiere bei US-Navy

Boeing hat jetzt den ersten Kipprotor CMV-22B Osprey an die US-Marine geliefert. Diese Variante der V-22 soll insbesondere für den Material- und Truppentransport auf Flugzeugträgern eingesetzt werden.

Die CMV-22B soll durch eine bessere Vielseitigkeit die Fähigkeiten der Streitkräfte auch im Kampfeinsatz erhöhen. Die Marine hat die V-22 Osprey von Bell und Boeing geordert, um damit die alternden C-2A Greyhound zu ersetzen.

CMV-22B Osprey verbessert Truppen- und Teiletransport

Bell und Boeing sollen 48 der Kripprotorflieger an die US-Marine liefern. Ihren Erstflug hatte das Muster CMV-22B im Dezember. Die ersten V-22 sind bei der US-Navy seit 2007 im Einsatz. Die CMV-22B sollen an den Naval Air Station North Island in San Diego und der Naval Air Station Norfolk stationiert werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein