Global 7500 fliegt in Rekordzeit über den Atlantik

Ein Business Jet Global 7500 von Bombardier hat einen neuen Geschwindigkeitsrekord aufgestellt. Schneller als jedes andere Geschäftsreiseflugzeug legte er die Strecke von New York nach London zurück.

Der Bombardier Global 7500 hob vom, Flugfeld White Plains, NY ab und flog zum London Luton Airport im Vereinigten Königreich. Bombardier hat den Rekordflug zur Anerkennung in den USA eingereicht. Das neue Flaggschiff der Kanadier verließ den Westchester County Airport in White Plains am Mittwoch um 06:26 Ortszeit und landete in London Luton um 15:52 Uhr Ortszeit. Damit legte der Jet die Strecke über den Atlantik in nur 05:26 Stunden zurück. Unter Ausnutzung der saisonalen Winde konnte so die Strecke zwischen den beiden Finanzmetropolen schneller als mit irgend einem bisherigen Business Jet zurückgelegt werden.

Business Jet Global 7500 auf Ultralangstrecken

Laut Bombardier erreichte der Global 7500 eine Durchschnittsgeschwindigkeit von Mach 0,92, mit einer Spitzengeschwindigkeit von Mach 0,925. Schon kurz zuvor hat der Business Jet der Oberklasse für über zwei Stunden die Fluggeschwindigkeit vom 0,925-fachen der Schallgeschwindigkeit mehr als zwei Stunden gehalten, als er die Strecke von Los Angeles nach New York in nur 03:54 Stunden zurücklegte. Und vor einem Monat flog er die Ultralangstrecke von Singapur nach Tucson non-stop, 8.152 Nautische Meilen, also fast 15.098 km. Dabei wären nach der Landung noch 4.300 Pfund Treibstoff in der Reserve gewesen, ein Äquivalent von 1,5 Flugstunden, wie Bombardier vorrechnet.

Derweil ist der Flugzeugbauer dabei, die Produktion für den Global7500 hochzufahren. In diesem Jahr sollen es bis zu 20 Flugzeuge des Global 7500 werden. Einer der ersten Kunden ist nun Niki Lauda. Der ehemalige Rennfahrer, Pilot und Luftfahrtunternehmer trat schon als Frontsman für die Business Jets von Bombardier auf, die er auch selbst fliegt. Niki Lauda hat zuvor schon Jets wie den Global 6000, Global 5000 und Challenger 300 betrieben und geflogen.

1 Kommentar

Comments are closed.