Emirates fliegt wieder auf die Urlaubsinsel Phuket (Thailand)

Emirates Boeing 777-300ER
Emirates Boeing 777-300ER (Quelle: Emirates)
Geschätzte Lesedauer: 2 Minuten

Emirates hat angekündigt, ab dem 02. Juli wieder vier wöchentliche Flüge zur Urlaubsinsel Phuket aufzunehmen und damit das beliebte Reiseziel bei seiner Öffnung für internationale Touristen zu unterstützen. Reisende, die vollständig gegen COVID-19 geimpft wurden, müssen sich nach Ankunft nicht mehr in Quarantäne begeben. Darüber hinaus hat Phuket verschiedene Maßnahmen ergriffen, um den Neustart des Tourismus auf der weitläufigen und für seine traumhaften weißen Strände bekannten Insel sicher zu gestalten. Auch nach Ankunft in Deutschland müssen sich Urlauber nicht in Quarantäne begeben, denn Thailand wird derzeit vom Robert-Koch-Institut nicht als Risikogebiet eingestuft. Aktuell müssen Passagiere vor dem Rückflug lediglich einen COVID-19-Test auf Phuket durchführen.

Breites Flugangebot von Deutschland nach Dubai

Mit derzeit 30 wöchentlichen Verbindungen von Deutschland nach Dubai haben Emirates-Passagiere eine breite Auswahl an Flügen, die sie nach nur einem bequemen Zwischenstopp auf die Insel im östlichen Indischen Ozean befördern. Die Strecke Dubai – Phuket wird mit einer Boeing 777-300ER in einer Drei-Klassen-Konfiguration bedient und bietet Premium-Services in der First Class und Business Class sowie in der Economy Class. Der Emirates-Flug EK378 startet in Dubai jeweils dienstags, freitags, samstags und sonntags um 3 Uhr und kommt am selben Tag um 12:30 Uhr am Phuket International Airport an. Der Rückflug, EK379, startet in Phuket mittwochs, samstags, sonntags und montags um 00:10 Uhr und erreicht Dubai um 03:05 Uhr am selben Tag an (alle Zeiten sind Ortszeiten).

Die vier wöchentlichen Verbindungen bieten den Passagieren mehr Flexibilität und Freiheit bei der Planung ihres Urlaubs. Die beliebte thailändische Urlaubsinsel bleibt ein Favorit bei Reisenden aus dem Nahen Osten, Europa und darüber hinaus. Zudem fliegt Emirates bereits seit September 2020 wieder täglich nach Bangkok.

Weitere Ziele: Amerika, Europa, Afrika, Naher Osten und asiatisch-pazifischer Raum

Emirates hat sein globales Streckennetz schrittweise, sicher und nachhaltig wieder hochgefahren und den Passagierverkehr zu mehr als 120 Zielen wieder aufgenommen. Reisende können über Dubai bequem nach Amerika, Europa, Afrika, in den Nahen Osten und den asiatisch-pazifischen Raum gelangen.

- Anzeige -

Emirates verfolgt auch in Zukunft das Ziel, mit verschiedenen Maßnahmen das Reisen weiter zu vereinfachen. Die Fluggesellschaft ist führend bei der Einführung von Initiativen in Zusammenarbeit mit Gesundheitsbehörden und Organisationen, um die Gesundheit von Passagieren zu schützen und deren Sicherheit zu gewährleisten. Emirates hat an allen Kontaktpunkten, sowohl am Boden als auch an Bord seiner Flugzeuge, Maßnahmen ergriffen, um seinen Passagieren bei jedem Reiseabschnitt die höchsten Sicherheits- und Hygienestandards zu bieten. Die Fluggesellschaft hat außerdem verschiedene kontaktlose Technologien eingeführt, um für seine Kunden die Abläufe am Flughafen Dubai weiter zu vereinfachen.

Produkte und Services

Mit innovativen Produkten und Services, die in dieser dynamischen Zeit auf die Bedürfnisse der Reisenden eingehen, ist Emirates führend in der Branche. Erst vor Kurzem hat die Fluggesellschaft verschiedene Serviceinitiativen mit noch großzügigeren und flexibleren Buchungsrichtlinien, einer Erweiterung des Multi-Risk-Versicherungsschutzes und der Unterstützung treuer Kunden bei der Aufrechterhaltung ihres Vielfliegerstatus weiter ausgebaut.