Leipzig/Halle Airport: Turkish Airlines optimiert Abflugzeiten im Winterflugplan 2014/2015

Mit Beginn des Winterflugplans 2014/2015 optimiert Turkish Airlines, die Abflugzeiten ihrer täglichen Flüge von Leipzig/Halle nach Istanbul. Damit verbessern sich zahlreiche Anschlussmöglichkeiten und weitere Ziele werden über das Drehkreuz am Bosporus erreichbar.

Bis Ende der Sommersaison starten die Maschinen weiterhin jeweils um 14:45 Uhr ab Leipzig/Halle. Ab dem 26. Oktober steuert Turkish Airlines Istanbul dreimal pro Woche (dienstags, donnerstags und samstags) jeweils 13:05 Uhr sowie viermal pro Woche (montags, mittwochs, freitags und sonntags) jeweils 17:35 Uhr an.

Die Flugzeiten im Überblick (ab 26.10.2014)

FLUG-NUMMER ABFLUG ORTS-ZEIT ANKUNFT ORTS-ZEIT FLUG-TAG
TK 1337 Istanbul 10:20 Uhr Leipzig/Halle 12:10 Uhr 2,4,6
TK 1338 Leipzig/Halle 13:05 Uhr Istanbul 17:00 Uhr 2,4,6
TK 1339 Istanbul 14:50 Uhr Leipzig/Halle 16:40 Uhr 1,3,5,7
TK 1340 Leipzig/Halle 17:35 Uhr Istanbul 21:25 Uhr 1,3,5,7

Mit der Optimierung des Flugplans ergeben sich über das Drehkreuz Istanbul-Atatürk Airport neue sowie verbesserte Umsteigeverbindungen, unter anderem nach Peking, Tokio, Osaka, Kapstadt, Bangkok, Singapur, Kilimandscharo, Addis Abeba, Mombasa, Colombo, Male, Entebbe und Daressalam.

„Leipzig/Halle ist für Turkish Airlines in den letzten zwei Jahren zu einem zentralen Standort in Deutschland geworden. Wir arbeiten ständig daran, den Wünschen unserer Passagiere noch besser zu entsprechen. Dank des neuen Flugplans haben Urlaubs- und Geschäftsreisende über unser Drehkreuz in Istanbul nun noch bessere Anbindungen und können bequemer zu über 250 Zielen weltweit reisen, “ betont Hayrullah Türhan, General Manager Turkish Airlines Leipzig.

„Turkish Airlines ist einer unserer wichtigsten Partner geworden, der es mit seinen mehrfach preisgekrönten Produkten Fluggästen aus Mitteldeutschland und darüber hinaus ermöglicht, via Istanbul das stetig wachsende, globale Streckennetz zu nutzen. Damit trägt die Airline seit nunmehr über zwei Jahren maßgeblich zur nachhaltigen Entwicklung des Leipzig/Halle Airport bei, “ unterstreicht Markus Kopp, Vorstand der Mitteldeutschen Flughafen AG.