Condor mit Sun Country Airlines® ab Minneapolis

Die Fluggesellschaft Condor gewinnt Sun Country Airlines® als neuen Kooperationspartner in den USA. Ab heute sind die Flüge der Sun Country als Erweiterung des Condor Flugnetzes über das neue Ziel Minneapolis in Minnesota (MSP), über IATA-Reisebüros buchbar.

Ab nächster Woche können auch die Anschlussflüge gebucht werden. Mit Condor kann man jeden Montag und Donnerstag nonstop von Frankfurt nach Minneapolis fliegen, in Minneapolis besteht mit Sun Country Airlines® dann zum Beispiel Anschluss nach Dallas (DFW), Seattle (SEA), Los Angeles (LAX) oder Chicago (MDW). Für den Sommer 2015 ist die Ausweitung der Kooperation zwischen Condor und Sun Country Airlines® und damit auch des Flugnetzes in den USA ab Minneapolis geplant.

Weitere Strecken bis in die Pazifik-Region

"Bei unserem neuen Ziel Minneapolis gehen wir den bewährten Weg, unseren Gästen mehr Optionen für eine bequeme Anreise und eine größere Auswahl für ihren Lieblingsurlaub zu bieten. Neben dem Erstflug in ein neues Ziel, das bisher keine direkte Anbindung aus Deutschland hatte, erweitern wir unser Streckennetz um weitere attraktive Ziele durch einen starken Partner", so Jens Boyd, Head of Long-Haul der Condor Flugdienst GmbH.

Bei Flügen aus den USA besteht bereits jetzt ein erweitertes Flugprogramm: Neben den Zielen Minneapolis (MSP), Baltimore/Washington (BWI), Fort Lauderdale (FLL), Las Vegas (LAS), Seattle (SEA), Anchorage (ANC) und Fairbanks (FAI) ermöglicht Condor ihren Gästen unter dem Stichwort EASY CONNECTIONS Weiterflüge zu über 30 Zielen in der Region Pacific Northwest. Durch die Zusammenarbeit mit Alaska Airlines können Gäste über die Condor Ziele Seattle und Las Vegas unter anderem nach Portland, San Francisco, San Diego und Hawaii fliegen.

Buchung und Infos nach Dallas / Ft. Worth

Der Oneway-Komplettpreis für einen Flug von Frankfurt nach Dallas/Ft. Worth soll 512,64 Euro in der Economy Class betragen. Condor Flüge mit Sun Country Airlines® können ab nächster Woche in gebucht werden. Die Flüge werden im Rahmen eines Interline-Agreements als Anschlussflüge angeboten.

Sun Country Airlines

IATA SY

ICAO: SCX

Callsign: SUN COUNTRY

Gegründet 1982
Flotte 19 Boeing 737 – 800 und Boeing 737 – 700
Hub Minneapolis–Saint Paul International Airport
Flugziele 33