Ecuador kauft drei Airbus C295-Transporter

Ecuador hat bei Airbus drei Maschinen des mittelschweren Transporters C295 zur sofortigen Lieferung bestellt. Der Kaufvertrag beinhaltet auch ein Full In Service Support (FISS)-Packet für Betrieb und Instanhaltung der Flotte.

Das erste Flugzeug wurde am 6. Juni am Airbus Defence and Space-Werk in Sevilla übergeben, die nächsten beiden werden bis Ende des Jahres geliefert. Die Flugzeuge sollen militärische und humanitäre Missionen leisten, etwa zum Personentransport oder zur Unterstützung entlegener Bevölkerungsteile in Notsituationen.

Die C295 für die Ecuadorean Air Force stößt zu zwei Airbus C212 und zwei Airbus CN235 in der Ecuadorianischen Armee, sowie zwei CN235 der Seestreitkräfte des südamerikanischen Landes, das am Pazifik und mit den Anden schwierige schwierige Flugbedingungen aufweist. Insgesamt wurden bisher 140 C295 von 19 Ländern bestellt.